A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z


Über einen Skriptcode, den man im Google-AdWords-Konto erzeugt und auf eine bestimmte Webseite einbindet, kann man genau messen, welche Keywords tatsächlich Conversions erzeugt haben. Dies zu messen ist in der Regel unerlässlich zur wirtschaftlichen Steuerung von AdWords-Kampagnen. Leider wird das Conversion Tracking noch immer wahrscheinlich aus Unkenntnis häufig nicht eingesetzt. Es eignet sich auch zur Messung sog. Soft-Conversions, bei denen es nicht um harte Verkäufe geht, sondern um das Aufrufen bestimmter Schlüsselseiten.

Online-Marketing-Lexikon

Wähle einen Buchstaben


A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z


Contunda-Wertung