,

Mobile LED Beamer | Guerilla Marketing par excellence

Ein mobiler kleiner Beamer, der Bilder und Videos an die Wände projizieren kann, ist ein nützliches Gadget in vielen Situationen. Auf einer gestrigen Veranstaltung von Pro Messe Essen habe ich dies zum ersten Mal bewusst mitbekommen. Jemand machte sich einen Spaß daraus die hochgehaltenen Plakate der Gegen-Demonstranten mit dem Logo von „Pro Messe Essen“ zu bestrahlen. Da musste sogar die Gegenpartei schmunzeln bei dem Maß an Kreativität.

Einsatzgebiete der mobilen LED Beamer

Bei einem Kundenbesuch in fremden Räumlichkeiten kann so ein Beamer ein nützliches Hilfsmittel sein. Vorbereitete Konzepte oder das Zeigen von Inhalten im Internet können mit Hilfe des LED-Beamers an die Wände des Büros oder Ladenlokal projiziert werden. Dies verleiht dem Konzept eine ganz andere Ausdruckskraft. Es ist auch ein kreativer Weg, der viele beeindrucken wird. Oft werden Sachen und Inhalte umständlich auf einem Laptop oder Tablet gezeigt, doch wenn mehr als 2 Personen sich dafür interessieren wird es eng vor dem Laptop oder das Tablet muss herumgereicht werden.

Draußen in der Dunkelheit kann ein LED Beamer auch optimal eingesetzt werden. Häuserwände können zu Präsentationstafeln umfunktioniert werden. Natürlich ist im Guerilla Marketing noch viel mehr möglich. Das eigene Firmenlogo kann plötzlich auf Konzerten, im Kino, im Theater oder auf anderen öffentlichen Veranstaltungen plötzlich erscheinen. Dies wird in vielen Fällen verboten sein, doch auch dieses Gerät wird wahrscheinlich immer kleiner und kleiner. Es ist der Überraschungseffekt einer Projektion, die auch viel Spaß bringen kann.

Philips PPX2055 PicoPix bei Amazon kaufen

Was kostet ein mini LED Beamer?

Noch während der gestrigen Abends habe ich mein Smartphone gezückt und mit Hilfe der Amazon-App die Angebote durchforstet. Es gibt bei jedem Gerät die Qualitäts-Junkies, die sich bei einem Gerät zwischen 100-200 Euro über die fehlende Full HD Auflösung für Filme beschweren und diejenigen denen dies bewusst ist und mit den Möglichkeiten der Geräte das Beste für sich herausholen. Dies ist bei solchen Geräten auch immer wichtig. Erst die Verwendungszwecke bedenken, dann das passende Gerät dazu kaufen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.