Contunda hat eine neue Webseite

Dem ein oder anderen ist es schon aufgefallen: Contunda hat eine neue Webseite. In vier Jahren ist es unsere vierte Webseite und ich denke, wir haben den richtigen Stil für uns gefunden. Was lange währt, wird endlich gut, so oder so ähnlich lassen wir es stehen. Egal, wir sind sehr zufrieden und es war ein langer Weg. Ein paar der Schritte möchte ich hier aufschreiben.

Wie heißt es so schön? Der beste Schuster läuft in den lumpigsten Schuhen herum. Ganz so drastisch war es bei uns nicht. In jedem Jahr haben wir neue Dinge gelernt und anhand von vielen Kunden das ein oder andere ausprobiert. Auf diese Weise haben wir uns in Sachen Webdesign stetig verbessert. Leider war die Zeit häufig nicht gegeben, unsere eigene Webseite so zu gestalten, wie wir es uns wünschen.

Webdesign & SEO?

Es war Anfang 2016 als wir bei Google Analytics gesehen haben, dass wir viele Besucher auf unserer Webseite haben, die Verweildauer gut ist, aber gerade über die wichtigsten Seiten kommen zu wenig Anfragen. Unser altes WordPress-Theme stieß an seine Grenzen. SEO-technisch war die Webseite ausgereizt. Eine neue Struktur musste her. Der Besucher sollte sich schneller zurechtfinden und alles auf einem Blick erfassen können.

Eine Mammut-Aufgabe begann. Unsere eigene Webseite ist in vier Jahren konstant gewachsen. Wöchentliche Blogeinträge, Referenzen und neue Punkte in unseren Angeboten ließen die Seite von ganz alleine aufblähen. Ich habe mich dann dran gesetzt und habe eine völlig neue Webseite entworfen.
Wichtig war für mich: Eine klare Linie zu finden. Wiederkehrende Elemente zur verbesserten Übersicht einzubauen. Ein System zu entwickeln, mit dem wir jetzt deutlich länger zu frieden sein können.

Contunda hat eine neue Webseite

Contunda hat eine neue Webseite

Webseitenaufbau

Eine Webseite ist nicht gleich Webseite. Zumindest aus der Sicht eines Webdesigners. Es ist ein Unterschied, ob ich eine Homepage mit drei Unterseiten und wenigen Bildern erstelle, oder ein bestehendes Projekt mit hunderten von Beiträgen und Dutzenden von Seiten neu kreieren möchte. Die Herangehensweise ist eine andere.

Bei der kleinen Webseite, das kann eine Firmenpräsenz im Stile einer verbesserten Visitenkarte sein, oder eine Landingpage für ein bestehendes Produkt, beginne ich die Erstellung nach gängigen und sinnvollen Mustern. Jede fertige Webseite unterscheidet sich dennoch von den anderen, aber ich brauche eine Navigation, die auf vielen millionen Seiten wunderbar funktioniert, nicht neu zu erfinden. Mir erleichtert es die Arbeit und der Besucher weiß sofort wie eine Homepage funktioniert, wie er navigiert, eine Nachricht abschickt oder einen Kommentar hinterlässt.

Relaunch einer Webseite

Tritt ein Unternehmen mit der Absicht eines Relaunchs an uns heran , welcher mit der Basis einer schon seit Jahren bestehenden Webpräsenz realisiert werden muss, beginnt der Weg zur neuen Webseite mit einer großen Analyse der vorhandenen Seite. Wir befragen den Kunden, ob er neue Produkte in den Fokus setzen möchte, ob er seine Interessenten dazu bewegen möchte eine E-Mail zu senden, anzurufen oder direkt in einem Shop etwas zu kaufen.

Google Analytics hilft beim Relaunch

Wenn vorhanden überprüfen wir Google Analytics-Daten, um zu sehen, welche alten Seiten nicht häufig besucht worden sind, wie Besucher abgesprungen sind und wo es generell Schwachpunkte gibt. Zu dem schauen wir in unserem Anaylsetool Xovi an, welche Keywords bisher gut ranken, welche bei Google oben stehen sollten und welche in naher Zukunft eine gute Chance auf eine erfolgreiche gute Positionierung haben.

Auf diese Weise entsteht eine völlig neue Struktur, alten Ballast können wir auf der neuen Webseite weiter zurückstellen oder ganz entfernen. Natürlich richten wir entsprechende Redirects ein, damit Besucher nicht plötzlich auf 404-Seiten, also nicht mehr vorhandene Unterseiten stoßen. Alleine dieser Vorgang hat bei unserer neuen Webseite über einen Monat gedauert. Immer wieder zeigte mir die Search-Console von Google solche Fehler an.

Bewährte Seiten mit guten Conversion, stellen wir noch gezielter in den Fokus. Dadurch erhöhen sich die zufriedenen Besucher ein weiteres Mal.

Finale Phase unserer Webseite

Nachdem meine ersten Entwürfe auf Zustimmung im Contunda-Team trafen, setzten wir uns zusammen und jeder teilte seine Wünsche und Anregungen mit. Daraufhin dauerte es nochmals ein paar Wochen und eine fast fertige Version unserer neuen Webseite stand fest. Diese Beta-Version funktionierte schon fast wie wir es uns gewünscht hatten. Hier und da fehlten noch die richtigen Bilder oder die richtigen Zwischenverlinkungen, aber im großen und ganzen, sah es schon gut aus.

Viele Arbeitsschritte haben lange gedauert, weil ich bewusste neue Dinge ausprobiert habe, immer wieder Punkte der Homepage hin und her geschoben habe, bis es gut wurde. Nach über drei Monaten stand der Rahmen und wir wussten, wir können beginnen alle Inhalte umzuziehen und hier und da an den neuen Layer anzupassen. Ende April konnten wir unserem neuen Baby online gehen.

Jetzt anrufen und kostenlose Beratung am Telefon erhalten.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Bei Fragen, Anregungen und Ideen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Julian Post

Kontaktformular

Weitere Blogartikel von Contunda

Webseite wird nicht angezeigt. Browser Cache und DNS-Server ändern.
Ausrufezeichen im Browser
kostenlose Webseite
Webseite um 500% schneller. Contunda hat einen neuen Server