Saskia über ihr Praktikum bei Contunda

Praktikum in Essen bei ContundaDie Überbrückungszeit zwischen Abitur und meinem bevorstehenden „International Business and Management“-Studium wollte ich auf sinnvoll nutzen und ein Praktikum machen, welches mich schon ein wenig auf das Studium vorbereitet und außerdem etwas in die Arbeitswelt einführt.

Abgesehen von all den Erfahrungen, die ich hier bei Contunda sammeln durfte, hat das Praktikum die Vorteile, dass erstens eine unschöne Lücke im Lebenslauf vermieden wird und zweitens, dass viele Hochschulen ein Vorpraktikum vor dem Studium erwarten und man dieses somit auf jeden Fall schon mal in der Tasche hat. Nach einem erfolgreichen Bewerbungsgespräch habe ich mich zunächst einmal gründlich im Internet über Online-Marketing informiert und mir regelmäßig verschiedene Blog-Artikel durchgelesen, um so schon einmal in das ganze rein zu kommen und nicht völlig ahnungslos dazustehen.

Der erste Arbeitstag

Am 1. Mai 2016 war es für mich dann endlich so weit: Der erste Arbeitstag, meines 3-monatigen Praktikums, bei Contunda konnte beginnen! Wie ich es auch schon beim Bewerbungsgespräch festgestellt habe, ist die Firma, bzw. sind die Mitarbeiter Burkhard, Sebastian, Steffen und Julian, viel lockerer als man es sich sich bei einer Online-Marketing-Agentur vorstellt, jedoch absolut im positiven Sinne! Bei einem gemeinsamen Frühstück hat Burkhard mir die Firma zunächst etwas vorgestellt, erzählt was sie für welche Kunden machen und auch mich nach meinen Interessen gefragt, da ich meinen ersten Blogartikel, an meinem ersten Arbeitstag, über etwas schreiben sollte, wo ich mich gut mit auskenne. So sind wir also zu dem Entschluss gekommen, dass ich doch einen Artikel über meine Lieblingsserie ‚O.C. California‘ auf einem ihrer Blogs schreiben könnte. Hierfür wurde mir dann das Programm ‚WordPress‘ gezeigt, quasi die Grundlage aller Arbeit, welche hier erledigt wird. In der folgenden Zeit durfte ich, zu meiner Freude, den Reiseblog von Contunda ein wenig mit Reiseberichten von meiner USA-Reise füllen und ich muss sagen, dass ich mich, im Vergleich zu den anderen Aufgaben, welche ich während meines Praktikums übernommen habe, als ‚Reisebloggerin‘ am wohlsten gefühlt habe.

Meine Aufgaben

Hauptsächlich habe ich, während meiner Zeit bei Contunda, Blogposts zu den verschiedensten Themen verfasst: Mal über private Dinge, wie z.B. meine Lieblings-Youtuber oder über mein Training im Fitnessstudio, aber auch Blogposts für Kunden, in denen ich Ihr Unternehmen bzw. Ihre Produkte vorstellen durfte. Auch diese Aufträge waren jedes Mal aufs neue spannend und immer wieder eine neue Herausforderung, schließlich will man, dass der Kunde hinterher auch zufrieden ist. Des Weiteren gehörte Linkbuilding mit dem Programm ‚Linkbird‘ zu meinem Aufgabenfeld. Das Ziel ist es hier, hauptsächlich in Online-Branchenverzeichnissen, welche von Linkbird vorgeschlagen werden, die verschiedenen Firmen einzutragen und vorzustellen. Diese zwei Dinge, also das Bloggen und Linkbuilding, waren so ziemlich der Hauptbestandteil meiner Arbeit. Zwischendurch kamen immer wieder einzelne kleine Aufgaben dazu, wie zum Beispiel Markenbeschreibungen für Onlineshops oder diverse Tabellen bearbeiten, Titelbilder einfügen und noch vieles mehr. Alles in allem kann ich nur sagen, dass ich wirklich sehr froh und dankbar bin, ein Praktikum bei Contunda gemacht zu haben.

Der große Umzug

Es ist wirklich eine tolle Firma, der ich in den 3 Monaten quasi beim wachsen zusehen konnte, wie sie immer wieder neue Aufträge bekommen haben und schließlich sogar von ihrem alten, kleinen Büro in Altendorf, in ein riesiges, neues Büro nach Rüttenscheid umgezogen sind. Die vier sind echt ein tolles und vor allem ein lustiges Team, in das man als Praktikant/-in schnell integriert wird! Jeder der einen Praktikumsplatz sucht bei dem man viel lernt und eine Menge Spaß bei der Arbeit garantiert ist, der ist bei Contunda auf jeden Fall richtig aufgehoben.

Jetzt ein Praktikum bei Contunda machen.

Kontaktformular

Weitere Blogartikel von Contunda

Webseite wird nicht angezeigt. Browser Cache und DNS-Server ändern.
Ausrufezeichen im Browser
kostenlose Webseite