Server & Hosting

Sie sind auf der Suche nach Server & Hosting Angeboten? Auf was Sie achten sollten, wenn Sie sich für ein Discount-Hosting-Angebot für 2,99 Euro im Monat entscheiden, verraten wir Ihnen.

Nehmen wir an, Sie haben eine Domain www.neues-unternehmen.de gesichert.  Daraufhin geben Sie einer Webdesign-Agentur den Auftrag eine Webseite, einen Blog oder einen Online-Shop für Sie zu kreieren. Der Webdesigner beginnt seine Arbeit, sie stellen alle Ihre Daten des Hosting-Anbieters zur Verfügung, dann kommt die Ernüchterung. Es handelt sich nur um ein Hosting-Angebot und Sie können dort höchstens eine Baukasten-Homepage des Hosting-Anbieters online stellen. Das ist erstmal schlecht. Der Start Ihrer Webseite verzögert sich.

Es gibt mehrere Möglichkeiten.

Server & Hosting darf nicht unterschätzt werden. Julian Post von Contunda empfiehlt Webdesign & Hosting aus einer Hand zu verwenden.

Server & Hosting

Variante 1
Webdesign-Agenturen bieten Ihnen häufig an, die Domain auf den Agentur-Server zu legen. Sind Sie Kunde dort, dürften sich die Kosten im Rahmen halten. Das Positive ist, die Kosten sind in der Regel günstiger als selber einen Server anzumieten. Es kann aber passieren, dass die Zusammenarbeit scheitert. Seriöse Agenturen stellen Ihnen ein Schriftstück vor der Zusammenarbeit aus. Darauf steht, dass Sie der rechtmäßige Besitzer bleiben und Sie jederzeit über die Domain verfügen können und dürfen. Die Agentur verpflichtet sich, Ihnen die Domain sofort zu überlassen, wenn Sie dies fordern.

Variante 2
Sie lassen sich eine Empfehlung Ihrer Webdesign-Agentur geben, zu welchem Server- und Hostinganbieter Sie wechseln sollten. Die Agentur kann Ihnen zusätzlich mitteilen, auf was es ankommt. Sie können nicht bei jedem Server alles installieren. Häufig gibt es verschiedene Pakete die Sie buchen können. Das Wichtigste ist, dass Sie per FTP-Client Dateien auf Ihren Server schieben können. Also das eine statische Webseite hochgeladen werden kann. Bei Baukasten-Servern geht das zum Beispiel nicht.

Mit sinnvoller Suchmaschinenoptimierung bei Google nach oben steigen.

Mit sinnvoller Suchmaschinenoptimierung bei Google nach oben steigen.

Möchten Sie einen Blog oder einen Online-Shop installieren, ist es wichtig, dass eine MySQL-Datenbank zur Verfügung steht. Systeme wie WordPress brauchen eine Datenbank, ansonsten funktioniert nichts. Shop-Systeme funktionieren auf php-Basis, also ist dabei eine aktuelle php-Version 5.1 oder besser noch 5.3 sinnvoll. Es hängt allerdings immer von dem Programm ab, welches Sie nutzen möchten.

Zusätzliche Optionen sind Caching- und Komprimierungseinstellungen in der htaccess-Datei. Diese Optionen sehen häufig anders aus und werden meist nur bei teuren Server-Angeboten unterstützt.

Aufzählung
Alle Punkte, auf die Sie achten sollten und die Sie mit Ihrem Anbieter absprechen, finden Sie in der Aufzählung:

  • FTP-Zugang
  • MySQL-Datenbank vorhanden
  • PHP-Version 5.1 oder höher
  • Befehle per .htaccess
  • Performance-Garantie

Wir von Contunda verwenden einen gemieteten Server von Profihost (seit 2015 nutzen wir unseren eigenen NginX-Server). Die Vorteile sind maximale Kompatibilität für WordPress-Blogs und die gängigsten Online-Shop-Systeme. Zudem können Optionen wie GZip-Komprimierung zur Webseiten-Beschleunigung verwendet werden. Wenn Sie ein Projekt von uns erstellen oder bearbeiten lassen, bieten wir Ihnen an Ihre Domain aufzuschalten und den Speicherplatz zur Verfügung zu stellen. Auf diese Weise sparen Sie Zeit und Geld. Wenn Sie bei uns Kunde sind, zahlen Sie für die volle Server-Leistung gar nichts. Ansonsten bieten wir Ihnen an, für 29 Euro jährlich Ihre Domain und Speicher zu verwalten. Möchten Sie zusätzlich einen eigenen Zugang, zahlen Sie bei uns nur 69 Euro pro Jahr.

Bei weiteren Fragen zu unserem Server können Sie jeder Zeit mit uns Kontakt aufnehmen oder hier weitere Informationen einholen: Server & Hosting.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.