Social Media Agentur

 Was ist eine Social Media Agentur?

Diese Frage lässt sich nicht mal eben beantworten, denn es gibt viele Arten der Social Media-Betreuung. Anfangs erstellen wir als Social Media Agentur die Accounts auf den diversen Plattformen, die wir in einem Strategiegespräch für sinnvoll gehalten haben. Wir schulen das Team aus dem Unternehmen, welches im Berufsalltag die Befugnisse für Postings, Tweets, Snaps und Pins haben wird.

Social Media Begriffe
  • Postings werden die Beiträge genannt, die bei Facebook veröffentlicht werden.
  • Tweets sind die Nachrichten, die auf dem Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlicht werden.
  • Beiträge auf Snapchat heißen Snaps.
  • Pins sind Bilder und Videos, die auf den Pinnwänden bei Pinterest hochgeladen werden.

Eine Social Media-Strategie entscheidet über den Erfolg der Maßnahmen, denn kein Unternehmen sollte den Auftritt auf einem Social Media Kanal als „Muss“ sehen, sondern sich überlegen, wie Mehrwerte über diese Kanäle generiert werden können. Diese Mehrwerte variieren von Unternehmen zu Unternehmen, denn bei einigen steht der Verkauf von Dienstleistungen und Produkten im Vordergrund, bei anderen läuft der Support über diese Kanäle und wieder andere nutzen Social Media als Kanal für Unternehmensinformationen. Jedes dieser Ziele kann das richtige sein, jedoch sollten diese Ziele intern klar definiert und kommuniziert werden. Als Social Media Agentur helfen wir Ihnen bei der Definition der Ziele und bauen gemeinsam mit Ihnen eine Strategie auf, um diese Ziele zu erreichen.

Als Agentur setzen wir uns regelmäßig mit Ihnen in Verbindung oder arbeiten auf Zuruf, wenn Sie neue Inhalte veröffentlichen wollen. Wir erstellen Ihnen die Beiträge, reichern Informationen mit auffälligen Bildern an und nehmen Ihnen das Community-Management ab. Wir beobachten die Interaktionen der Facebook-Nutzer auf Ihrer Seite und sorgen für eine kurze Reaktionszeit, weil wir unsere Ansprechpartner kennen und mit der Zeit immer mehr über Ihr Unternehmen lernen werden.

Was können und sollten Sie als Unternehmer veröffentlichen?

Immer wieder hören wir in Gesprächen, dass es sich für ein Unternehmen nicht lohnen würde auf Facebook präsent zu sein. „Woran machen Sie das fest?“, ist unsere erste Gegenfrage. Folgende Antworten bekommen wir dann zu hören:

  • meine Zielgruppe ist nicht im Social Media
  • wir haben keine Inhalte für Veröffentlichungen
  • dann bekommen wir nur schlechte Bewertungen
  • irgendwann verlieren wir den Überblick

Grundsätzlich ist zu sagen, dass sich jedes Unternehmen eine ordentliche und sehenswerte Facebook-Page bauen kann. Wenn Sie wirklich nicht dauernd neue Inhalte produzieren können oder wollen, dann können Sie im ersten Schritt aber bestehende Inhalte veröffentlichen. Wenn sich dann doch mal ein potentieller Kunde auf Facebook verirrt, dann kann er sich dort über Sie informieren. Auf einer vollständigen Facebook-Fanpage gibt es dort die Öffnungszeiten, die Adresse, eine Beschreibung, Preise, Parkmöglichkeiten und Bewertungen zu sehen. Viele Informationen, die einen Nutzer zu einem Kunden machen können. Das Argument, dass die Zielgruppe nicht auf Facebook sei, ist kaum haltbar, denn das Social Media deckt so viele Facetten ab (Text, Video, Bilder, Sprache, Musik) und erfreut sich an hohen Nutzerzahlen, so dass Sie das niemals ausschließen können. Es kann auch der Bekannte eines potentiellen Kunden sein, dessen Aufmerksamkeit Sie durch die Präsenz im Social Media erlangt haben und der Sie dann weiterempfiehlt.

Das Thema „Bewertungen im Social Media“

Die Angst vor schlechten Bewertungen ist berechtigt, aber die Wahrheit sieht so aus: Wenn Sie jemand im Internet schlecht bewerten will, dann wird er es auch machen. Wenn Sie dem Kunden keinen Kanal für solch eine öffentliche Beschwerde geben, dann sucht er sich einen Kanal auf einer fremden Seite. Diese Seiten müssen Sie suchen, um sich mit der Beschwerde auseinanderzusetzen. Wenn er sich aber auf Ihrem Kanal beschwert, dann bekommen Sie das sofort mit und können reagieren. Reagieren Sie stets professionell auf Beschwerden und setzen sich mit jeder Beschwerde auseinander. Dies kostet Zeit, Wissen und Ressourcen und genau dort springen wir als Social Media Agentur in die Bresche. Wir überwachen rund um die Uhr Ihre Social Media Kanäle und reagieren sofort auf die Interaktionen mit anderen Nutzern. Auch ein negativer Kommentar kann positive Auswirkungen auf Ihr Geschäft haben. Dabei können wir Sie unterstützen. Wir haben den Überblick über Ihre Social Media Auftritte und bewachen Ihre Kanäle. Mit dem richtigen Kommunikationskonzept sind Sie diese Angst vor schlechten Bewertungen los, denn sie wissen dann, dass die Verhaltensregeln für diesen Fall vorhanden sind. In den Social Media-Guidelines stellen wir mit Ihnen dieses Kommunikationskonzept zusammen und regeln die Rechte, Pflichten und Regeln auf den Social Media Kanälen.

Welche Kanäle sind für Sie die richtigen?

Genau dies gilt es herauszufinden. Grundsätzlich geht Facebook immer, denn auch Inhalte anderer Kanäle können dort veröffentlicht werden. Ob Sie aber dann weitere Kanäle, mit den Schwerpunkten Videos, Bilder oder Audio hinzunehmen, kommt auf die Branche an. In einem kostenlosen und unverbindlichen Strategiegespräch finden wir die richtigen Kanäle. Social Media ist viel mehr als Facebook, Twitter und Google+, denn Kanäle wie Instagram, Pinterest und Snapchat werden immer wichtiger in der Unternehmenskommunikation.

Mit Contunda an Ihrer Seite, bekommen Sie einen erfahrenen Partner, der seit Jahren auch privat im Social Media unterwegs ist und jeden neuen Kanal privat testet, bevor er für die richtigen Branchen auch in Unternehmen umgesetzt wird. Bei der Auswahl der richtigen Kanäle kommen wir auch irgendwann auf den monatlichen Aufwand zu sprechen, denn dort gibt es große Unterschiede. In einigen Branchen ist die Mitarbeit unserer Kunden zwingend notwendig, denn wir sitzen als Social Media Agentur nicht jeden Tag bei Ihnen im Büro. Andere Unternehmen können ohne regelmäßigen Kontakt und Mitarbeit von uns betreut werden, wie zum Beispiel Online-Shops. Hier spielen wir mit den Produkten aus dem Online-Shop und lassen uns kreative Kampagnen einfallen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.