Gute AdWords Agentur erkennen

Als Laie ist es nicht einfach eine gute AdWords-Agentur von einer schlechten zu unterscheiden. Dieser Artikel soll Ihnen helfen, eine bessere Entscheidungsgrundlage zu bekommen, um anschließend die Agentur zu bekommen, die Sie bei Ihren Unternehmenszielen unterstützend zur Seite steht. Wie erkennen Sie eine gute Google-AdWords Agentur? Dies klingt vielleicht ein wenig eingebildet, weil wir selbst diese Dienstleistung anbieten, aber wir übernehmen so viele Aufträge, bei denen Kunden im Vorfeld, durch fahrlässige Fehler, viel Geld verloren haben.

Die Referenzen der AdWords-Agentur sind immer einen Blick wert. Diese Informationen kann sich der Laie auf den jeweiligen Webseiten der Agenturen beschaffen. Sollten diese Informationen nicht öffentlich zugänglich sein, genügt eine kurze Anfrage per Telefon oder E-Mail. Wir geben Ihnen gerne eine Liste mit Referenzen und vermitteln zwischen Ihnen und unseren Kunden, damit Sie sich von einer dritten Partei ein Bild über uns machen können.

Wer ins Detail gehen möchte, kann die jeweiligen Kunden kontaktieren und um ein kurzes Feedback über die Zusammenarbeit bitten.

adwords-793034_640

Welche Fragen sollte ich stellen?

  • Wie lange läuft die Zusammenarbeit?
  • Wie ist die Erfahrung mit der Agentur?
  • Konnte die Agentur bestehende und neue AdWords-Kampagnen profitabler machen?

Wie viele Referenzen sollte eine AdWords-Agentur vorweisen können?

Eine Agentur sollte schon mindestens zehn Kunden erfolgreich betreut haben. Es ist weniger wichtig, wie namhaft und groß die Unternehmen sind. Die erfolgreiche Betreuung und Profitablitität der AdWords-Kampagnen stehen hierbei im Vordergrund. Die Höhe des zu verwaltenden Budgets ist kein wichtiges Qualitätsmerkmal, denn die Kunst besteht auch darin, dass mit einem vergleichsweise kleinem Budget das maximale herausgeholt wird.

Sollte eine Agentur keine Referenzen aufweisen können ist Vorsicht geboten. Jeder angehende AdWords Betreuer, der seine erste AdWords Kampagne erstellt und optimiert macht Fehler – ein völlig normaler Prozess, durch den wir auch gehen mussten. Diese Fehler gehen häufig zulasten des Kunden und seinen Kosten. Selbstverständlich haben wir auch einmal mit unserem ersten Kunden angefangen, aber konnten diesem die Kampagnen für unser eigenes Unternehmen zeigen, um Ihm unser Wachstum durch Google AdWords erklären zu können.

AdWords Zertifizierung als Qualitätsmerkmal

Der AdWords-Manager sollte eine AdWords-Zertifizierung haben. Allerdings sollte dieser AdWords Zertifizierung nicht so viel Bedeutung beigemessen werden. Das Zertifikat besagt nicht zwangsweise aus, dass ein AdWords-Profi vor Ihnen steht. Aus Erfahrungen können wir sagen, dass eine solche Zertifizierung leicht zu erhalten ist. Die Zertifizierungsprüfung findet online statt und kann bei Nichtbestehen alles sieben Tage wiederholt werden. Jedoch bedeuten solche Zertifikate auch, dass sich jemand intensiv mit dem Thema beschäftigt hat. Diese Zertifikate müssen regelmäßig wiederholt werden, damit ein aktueller Wissensstand bewiesen werden kann, also schauen Sie auf das Datum auf dem Zertifikat.

Der Status „Google Partner“

Google Partner können die Agenturen werden, die ein bestimmtes monatliches Budget in AdWords Konten optimieren und verwalten. Bei einer Agentur, die Google Partner ist, kann davon ausgegangen werden, dass einige AdWords Kunden betreut wurden. Ob diese AdWords Konten erfolgreich geführt worden sind bleibt außen vor.

Wir hoffen, dass wir Ihnen bei der Entscheidung, eine geeignete AdWords-Agentur zu finden, ein wenig weiterhelfen konnten. Vereinbaren Sie mit mir, Sebastian Schmitz, ein persönliches Kennenlerngespräch. Wenn Sie bereits mit AdWords arbeiten, dann bitten wir Sie um Vorfeld um eine Freigabe, so dass wir Ihnen Chancen, Potentiale, aber auch Schwächen und Fehler, Ihrer Kampagnen aufzeigen können.

Bei uns können Sie sich verlassen, dass wir Ihnen viele Fragen stellen werden. Die wichtigste aller Fragen im Bezug auf Google AdWords ist die nach den Kosten, die Sie bereit sind, für ein definiertes Ziel (z.B. Terminvereinbarung, Verkauf, Anmeldung) zu bezahlen. Nach und nach werde ich Ihre Kampagnen so optimieren, dass dieser Wert (Kosten pro Conversion) entweder sinken oder sich die Conversion-Rate verbessern wird.

Bildquelle: Pixabay-User FirmBee
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.