Online Marketing – Burkhard Asmuth als Dozent

Meine Erfahrungen mit Burkhard Asmuth als Dozent für Online Marketing

Im November 2014 habe ich im Rahmen einer beruflichen Weiterbildung einen Kurs im Online Marketing belegt. Burkhard Asmuth war mein Dozent.

Nur Bahnhof

Google AdSense, – Analytics, – AWords, SEO, Backlinks etc, alles Begriffe, die ich schon mehrmals gehört aber nie verstanden hatte. Suchmaschinenoptimierung, aha ja klar, wir machen einfach eine OnPage- und eine OffPage Optimierung und dann steigen wir in den Google Rankings. Ich versteh nur Bahnhof.

Einmaleins des Online Marketings im eigenen Schulungsblog üben

Suchergebnisse bei Google – endlich etwas, das ich aus meinen beruflichen und privaten Alltag kenne. Und wie hängt das jetzt alles zusammen? Das hat Burkhard Asmuth uns im Kurs Online Marketing im Comcave College erklärt. Für unseren Kurs hat Burkhard extra einen Blog aufgesetzt, indem alle Teilnehmer gemeinsam Content erstellen konnten. Das diente zum einen der Übersicht, jeder konnte nachverfolgen wie die anderen Teilnehmer gestellte Aufgaben lösten, aber der größere Vorteil war, dass wir an diesem Blog üben konnten, suchmaschinengerechten Content zu erzeugen.

  • Welche Keywords nutze ich?
  • Was ist eine gute Keyworddichte?
  • Wie formatiere ich den Text?
  • Wie sieht eine gute Meta-Beschreibung aus
  • Wie binde ich Fotos und Videos in meinen Blogbeitrag ein?

 

Und vieles mehr wurde so durchs einfaches üben, üben, üben gelernt. Da wir nun einen eigenen Blog hatten, bot dies auch die Möglichkeit eigene Zahlen zu überwachen:

  • Welche Reichweite hat unser Blog?
  • Wie viele Besucher sind pro Tag auf unseren Seiten?
  • Welche ist die Topausstiegsseite?

 

 Ansteckungsgefahr

Burkhard ist mit uns das kleine und das große Einmaleins des Online Marketings durchgegangen und ist geduldig auf all unsere Fragen eingegangen. Mit viel Witz und Humor haben wir tolle vier Wochen verbracht indem wir viel gelernt und auch selber ausprobiert haben. Ich bin zwar noch kein Spezialist auf dem Gebiet, aber ich hab mich mit dem Virus Online Marketing infiziert. Ich behaupte jetzt in puncto Online Marketing wenigstens mitreden zu können und nicht mehr nur Bahnhof zu verstehen. Auch in meiner Freizeit setze ich mich seit dem Kurs mit Online Marketing auseinander, ich habe mir bereits eine Domain für einen eigenen Blog gesichert und mit Freunden ein neues Trinkspiel entwickelt: den CPC von Keywords zu schätzen. Keine Ahnung wovon ich spreche? Dann schleunigst einen Kurs bei Burkhard belegen 😉

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.