Aus SEO wird CRO | Sichtbarkeit vs. Verkäufe

Search Engine Optimization und Conversion Rate Optimization

Ich habe diese Woche in einer XING-Gruppe eine Überschrift gelesen, die mich begeistert hat. Aus Suchmaschinenoptimierung (SEO) wird Abschluss-Optimierung. Dies bedeutet, dass nicht unbedingt die Sichtbarkeit bei Google das primäre Unternehmensziel sein muss, um Verkäufe zu erzielen, sondern auch andere Marketingmaßnahmen den nötigen Erfolg bringen können. Dies bedeutet nicht, dass wir SEO jetzt aus unserem Portfolio schmeißen werden, denn trotz aller anderen Wege ist die Sichtbarkeit in den organischen Suchergebnissen bei Google noch immer zwingend, um das möglichst größten Stück vom Kuchen zu bekommen.

Unsere Webseiten erzielen Conversions (Abschlüsse)

Wir sagen in Erstgesprächen immer, dass wir Webseiten anbieten, die verkaufen. Denn wenn unsere Kunden keine Verkäufe durch die Webseite generieren, dann werden diese nicht lange mit uns zusammenarbeiten. Jedoch basieren unsere Erfolgsgeschichten fast immer auf Kunden, die mit uns seit Jahren arbeiten. Je länger wir als Online-Marketing Agentur mit einem Unternehmen arbeiten, desto erfolgreicher wird das jeweilige Projekt. Unsere ersten drei Kunden aus dem Jahr 2012 sind noch immer Teil unseres wachsenden Kundenstamms. Dies macht uns immer wieder stolz und zeigen daher trotz aller neuen Projekte meistens diese drei, um das Ergebnis langjähriger Zusammenarbeit zu präsentieren.

Was ist CRO?

Wir meinen damit nicht den deutschen Rapper, der sich meistens hinter einer Panda-Maske zeigt. CRO steht für Conversion Rate Optimization. Dies bedeutet die Optimierung der Abschlussrate. Eine Conversion Rate ist der Quotient aus Verkäufen geteilt durch die Webseitenbesucher. Wenn zum Beispiel einer von hundert Webseitenbesuchern bei Ihnen einen Abschluss macht, dann haben Sie eine Conversion Rate von 1%. Je höher dieser Quotient ist, desto besser performt Ihre Webseite. Genau da liegt nun der Unterschied zwischen SEO und CRO.

Was ist SEO?

Ich erkläre Ihnen in diesem Artikel nicht auf das Thema „Suchmaschinenoptimierung“, sondern verweise Sie auf Artikel aus unserem Blog. Für diesen Artikel ist es nur wichtig zu wissen, dass das Ziel der Suchmaschinenoptimierung die Steigerung der Anzahl der Webseitenbesucher ist.

Benötigen Sie Hilfe bei der Suchmaschinenoptimierung? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Metaebene einer Webseite

Wenn Sie viele Webseitenbesucher auf Ihrer Webseite haben, dann wurde im Bereich der Suchmaschinenoptimierung vieles richtig gemacht. Kaufen diese Besucher aber nicht auf der Webseite, dann performt Ihre Webseite in unseren Augen nicht. Um die Conversion Rate zu optimieren muss die Webseite analysiert werden, um zum Beispiel den Besucherfluss, die Einstiegsseiten und die Absprungraten auszuwerten.

Wenn all dies geschehen ist, dann wird die Webseite strukturell umgebaut.

Ein kleines Beispiel:

In Ihrem Online-Shop verkaufen Sie zu einem Großteil nur ein Produkt aus dem Sortiment. Jedoch ist dieses Produkt nicht direkt über die Startseite zu erreichen oder es ist im Menü ziemlich versteckt. Unsere Analysen haben ergeben, dass Sie viele potentielle Käufer durch die organische Suche bei Google auf Ihre Webseite bekommen, aber nur 2 % von denen kaufen dieses Produkt, welches eigentlich im Verhältnis ziemlich oft gekauft wird. Als Reaktion auf diese Analyse werden wir nun dieses Produkt sichtbarer machen und in den Vordergrund stellen. Manchmal sind es nur wenige Arbeitsschritte, die aber die Conversion Rate deutlich erhöhen.

Dies ist nur ein Beispiel für viele Lösungen und Anwendungen, die für mehr Abschlüsse sorgt, ohne erst mit neuer Arbeit im Bereich der Suchmaschinenoptimierung zu beginnen. Wenn die Conversion Rate erstmal einen zufriedenstellenden Wert hat, dann bringt Ihnen das SEO auch wesentlich mehr Einnahmen, als wenn Sie potentielle Kaufinteressenten auf Ihrer Webseite durch fehlende CRO verlieren.

In unserer Online-Betreuung greifen SEO und CRO optimal ineinander, denn mit den Ergebnissen unseres Web-Analysten Sebastian Schmitz bekommen die Suchmaschinenoptimierer genau die richtigen Daten, um effektive Maßnahmen umzusetzen.

Am Ende des Tages zählen für Sie nur die Abschlüsse und nicht die Anzahl der Webseitenbesucher.

Jetzt anrufen und kostenlose Beratung am Telefon erhalten.

Kontaktformular

Weitere Blogartikel von Contunda

Webseite wird nicht angezeigt. Browser Cache und DNS-Server ändern.
Ausrufezeichen im Browser
kostenlose Webseite