Der Hype um die Insta­­gram-Sto­­ry wird so schnell nicht abge­löst, denn die Nut­zer bekom­men von der App so vie­le nütz­li­che Funk­tio­nen, die auch Unter­neh­men für Ihre Mar­ke­ting­zie­le geschickt ein­set­zen kön­nen. Als exter­ne Online-Mar­­ke­­ting-Agen­­tur ent­wi­ckeln wir für unse­re Social Media-Kun­­­den effek­ti­ve Stra­te­gien, wie die­se Unter­neh­men bei Insta­gram wahr­ge­nom­men wer­den. Hier­bei spielt es eine wich­ti­ge Rol­le, dass Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­ge und Arbeits­läu­fe zwi­schen Agen­tur und Kun­de geschaf­fen wer­den, wel­che eine Prä­senz vor Ort nicht zwin­gend not­wen­dig macht. Dies bedeu­tet, dass wir unse­ren Kun­den einen Mix aus ver­schie­de­nen Arten der Con­­tent-Erstel­­lung anbie­ten kön­nen, um regel­mä­ßi­ge Sto­ries bei Insta­gram pos­ten zu können.

DARUM SOLLTEN SIE ALS UNTERNEHMEN DIE INSTAGRAM-STORY-FUNKTION NUTZEN

Die Insta­­gram-Sto­­ry ist extrem beliebt bei Social Media-Nut­­zern und wird stän­dig um neue Funk­tio­nen erwei­tert. Mitt­ler­wei­le ver­fügt die­se Funk­ti­on von Insta­gram zahl­rei­che Fea­tures, um direkt mit sei­ner Com­mu­ni­ty zu kom­mu­ni­zie­ren. Unter­neh­men kön­nen sich den Fra­gen poten­ti­el­ler Kun­den und Bewer­ber stel­len, es kön­nen Umfra­gen erstellt wer­den oder mit der Live-Fun­k­­ti­on kön­nen Sie direkt Fans mit in die Unter­hal­tung holen. Vie­le Unter­neh­men und Per­so­nen aus der Öffent­lich­keit nut­zen die­se Funk­tio­nen, um sich aus­zu­tau­schen. Die Stan­d­ort-Fun­k­­ti­on oder der Ein­satz von Hash­tags macht es mög­lich, dass Sie auch außer­halb der eige­nen Com­mu­ni­ty von vie­len Nut­zern gese­hen wer­den kön­nen. Die­se Funk­ti­on hat außer­dem den Ruf, dass es hier die belieb­te und authen­ti­sche „unge­schmink­te Wahr­heit“ mit einer gro­ßen Por­ti­on an Spon­ta­ni­tät und Krea­ti­vi­tät zu sehen gibt. Durch die begrenz­te Ver­füg­bar­keit von 24 Stun­den ist die Scheu vor Expe­ri­men­ten nicht so groß, wie bei ande­ren Platt­for­men. Als Unter­neh­men kön­nen Sie die Beliebt­heit des Netz­wer­kes für sich nut­zen und neue Inter­es­sen­ten, Käu­fer und Bewer­ber auf die­sem belieb­ten Kom­mu­ni­ka­ti­ons­weg anspre­chen. Beden­ken Sie aber bit­te immer, dass auch für gro­ße Unter­neh­men das Social Media kei­ne Ein­bahn­stra­ßen­kom­mu­ni­ka­ti­on ist und Sie auf Inter­ak­tio­nen reagie­ren und pas­sen­de Accounts suchen sollten.

MÖGLICHKEITEN DER UNTERSTÜTZUNG BEI INSTAGRAM-STORIES

CONTENT-SHOOTINGS

Häu­fig pla­nen wir gro­ße Shoo­­ting-Tage, an denen wir voll­ge­packt mit Equip­ment zu dem Kun­den rei­sen und vor Ort jede Men­ge an zeit­lo­sen Con­tent kre­ieren, den wir dann im Rah­men der aus­ge­ar­bei­te­ten Con­­tent-Plä­­nen in den fol­gen­den Wochen im Social Media tei­len. Hier­zu ist eine pro­fes­sio­nel­le Vor­be­rei­tung von gro­ßer Bedeu­tung, denn an dem Tag soll­ten alle Plä­ne gelin­gen, so dass wir mit brauch­ba­ren Foto- und Video­ma­te­ri­al abrei­sen. Pro­duk­te wer­den in Sze­ne gesetzt und Sie beant­wor­ten als Exper­te für Ihr Unter­neh­men wich­ti­ge Fra­gen in klei­nen Vide­os. Hier erge­ben sich vie­le Mög­lich­kei­ten, um am Ende ziel­ge­rich­te­te Insta­­gram-Sto­­ries ver­öf­fent­li­chen zu kön­nen. Natür­lich muss der Con­tent nicht exklu­siv für Insta­gram sein, son­dern kann auch auf Face­book, You­Tube und auf Ihrer Web­sei­te ver­öf­fent­licht wer­den, damit eine mög­lichst gro­ße Reich­wei­te erzielt wird. Die Umfra­­ge-Fun­k­­ti­on oder die Fra­­ge-Fun­k­­ti­on inner­halb der Insta­­gram-App hel­fen bei den Vor­be­rei­tun­gen, wenn wir im Vor­feld die Com­mu­ni­ty mit in die­se Pla­nun­gen ein­be­zie­hen. Hier­aus erge­ben sich dann noch län­ger­fris­ti­ge Maß­nah­men und Kam­pa­gnen. Die erfolg­reichs­ten, bes­ten und effek­tivs­ten Sto­ries wer­den in den High­lights gespei­chert oder in Form einer IGTV-Fol­­ge lang­fris­tig abge­spei­chert. Hier ist mit der Swi­­pe-Fun­k­­ti­on auch jeder­zeit ein Ver­weis in neu­en Sto­ries mög­lich. Aus die­sen Arbei­ten ent­ste­hen klei­ne Vide­os, wel­che lang­fris­tig bei Insta­gram für Reich­wei­te und Con­ver­si­ons sor­gen können.

INHALTE DER WEBSEITE KANALSPEZIFISCH NUTZEN

Wenn Sie vor oder wäh­rend der Zusam­men­ar­beit mit uns bereits hoch­wer­ti­ge und aus­drucks­vol­le Inhal­te besit­zen, dann kön­nen wir die­se erneut für Insta­gram ver­wer­ten. Vide­os und Bil­der wer­den in das rich­ti­ge For­mat gebracht, mit Text-Ani­­ma­­ti­o­­nen ver­se­hen und anschlie­ßend mit den inter­nen Funk­tio­nen von Insta­gram ver­fei­nert. So kön­nen wir vor­ab Con­tent pro­du­zie­ren, um die Tage ohne neu­en Con­tent sinn­voll und nach Ihren indi­vi­du­el­len Mar­ke­ting­zie­len aus­ge­rich­tet plat­zie­ren. Natür­lich wäre es den­noch sinn­voll, wenn Sie die Funk­tio­nen von Insta­gram erler­nen, ger­ne in Form eines Work­shops. So kön­nen Sie uns zuar­bei­ten oder ent­de­cken selbst den Spaß an der Nut­zung die­ser App mit all sei­nen Mög­lich­kei­ten. Die opti­ma­le Zusam­men­ar­beit mit einer Online-Mar­­ke­­ting-Agen­­tur basiert auf Kom­mu­ni­ka­ti­on und wir fin­den auch für Sie den rich­ti­gen Weg, um im Social Media für Sie erfolg­reich zu sein.

ERSTELLUNG VON GRAFIKEN UND ANIMATIONEN

Bei viel­sei­tig ein­setz­ba­ren oder erläu­te­rungs­be­dürf­ti­gen Pro­duk­ten hel­fen erklä­ren­de und infor­mie­ren­de Gra­fi­ken und Ani­ma­tio­nen. Die­se kön­nen wir mit Hil­fe von Pro­dukt­fo­tos oder eige­nen Gra­fi­ken erstel­len. Die­se neh­men dann den Platz in den Insta­­gram-Sto­­ries ein, die direkt Ihre Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen bewer­ben, wäh­rend spon­ta­ne Auf­nah­men eher die Prä­sen­ta­ti­on des Unter­neh­mens über­neh­men. Am Ende ent­schei­det ein intel­li­gen­ter Mix aus all die­sen Varianten.

INSTAGRAM FÜR FILIALISTEN

Wir betreu­en meh­re­re Unter­neh­men mit zahl­rei­chen Filia­len in der Regi­on und gera­de hier greift der reich­wei­ten­star­ke Trend der Insta­­gram-Sto­­ry, denn die Stan­d­ort-Fun­k­­ti­on kommt hier regel­mä­ßig zum Ein­satz. Wenn wir zum Bei­spiel eine Sto­ry über eine Filia­le in Mül­heim an der Ruhr erstel­len, dann kön­nen wir die­se auch aus unse­rer Agen­tur in Essen absen­den. Dies bedeu­tet, dass wir indi­vi­du­el­le Insta­­gram-Sto­­ries für meh­re­re Stand­or­te machen kön­nen, ohne immer in die ent­spre­chen­de Filia­le fah­ren zu müs­sen. So kön­nen Filia­lis­ten sowohl indi­vi­du­el­les Mar­ke­ting für jeden ein­zel­nen Stand­ort machen, als auch ein­heit­li­che Kam­pa­gnen an die gesam­te Ziel­grup­pe ausspielen.

WIE HOCH IST DER AUFWAND FÜR INSTAGRAM-MARKETING?

Im Social Media funk­tio­niert guter Con­tent und der wächst bekannt­lich nicht auf den Bäu­men. Jede Bran­che bringt ande­res Poten­ti­al für das Social Media-Mar­­ke­­ting mit. Dies bedeu­tet, dass eini­ge Unter­neh­men pro­blem­los täg­lich sehens­wer­ten Con­tent ver­öf­fent­li­chen kön­nen und ande­re unre­gel­mä­ßig, aber dafür ziel­ori­en­tiert und auf den Punkt. Wir hel­fen Ihnen ger­ne bei dem Start auf Insta­gram und erar­bei­ten das für Sie pas­sen­de Kon­zept und eine erfolgs­ver­spre­chen­de Stra­te­gie mit Blick auf Ihre Mar­ke­ting­zie­le. Buchen Sie zum Bei­spiel ein Semi­nar bei uns und wir wer­den in ein oder zwei Tagen die Grund­stei­ne für ein erfolg­rei­ches Insta­­gram-Mar­­ke­­ting set­zen. Wir bespre­chen und dis­ku­tie­ren Ihre Zie­le, zei­gen Ihnen alles über die Con­­tent-Erstel­­lung, pro­bie­ren alle Funk­tio­nen von Insta­gram gemein­sam aus und erstel­len den ers­ten ers­ten Con­­tent-Plan für Ihr Unter­neh­men. Die­se Art der Semi­na­re waren bereits der Start­schuss für die Social Media-Arbeit vie­ler Unter­neh­men. Lesen Sie ger­ne mehr über das Social Media-Inhouse-Semi­­nar.