SEO-Audit erstellen lassen

Wir erstellen Ihnen ein professionelles SEO-Audit, um Ihre bisherigen SEO-Maßnahmen einzuordnen oder zum Start einer Zusammenarbeit im Bereich der Suchmaschinenoptimierung.

Julian Post - SEO-Beratung

Julian Post

Ihr Experte für Suchmaschinenoptimierung.

Das ist ein SEO Audit

Bei einem SEO Audit analysieren wir eine bestehende Website unter der Berücksichtigung aller relevanten Rankingfaktoren. Die Einhaltung und Erfüllung der Rankingfaktoren entscheiden über die Sichtbarkeit einer Website in Hinblick auf ihrer Platzierung in den Suchergebnissen von Google und anderen Suchmaschinen. Es gibt zwei Gründe, warum wir als SEO-Agentur ein solches SEO Audit anbieten und durchführen.

Ein SEO Audit ist eine umfassende Untersuchung Ihrer Website in Bezug ihrer Performance in Suchmaschinen und die Einschätzung Ihres Potenzials nach der Betrachtung von Markt und Wettbewerbern. Die Betrachtung von mehr als 250 Rankingfaktoren ergibt eine umfassende Website-Analyse, die auch die vorhandenen Inhalte, wie Texte, Bilder, Videos und andere Medien beinhaltet. Ein vollständiges SEO-Audit bedeutet auch die Analyse des Nutzerverhaltens, das Aufzeigen von Optimierungspotenzialen und die Erstellung eines individuellen Maßnahmenkatalogs für die Optimierung der Website.

2 Gründe für einen SEO Audit

  1. Start einer Zusammenarbeit im Bereich der SEO-Optimierung

    Nicht immer ist ein ausführliches SEO Audit zum Start einer Zusammenarbeit notwendig, aber in einigen Fällen empfehlenswert. Wenn Sie als Unternehmer zum ersten Mal mit einer professionellen SEO-Agentur arbeiten, dann kann ein Zielgespräch genügen. Nach diesem Gespräch können wir direkt mit der Arbeit beginnen und informieren Sie über unsere durchgeführten und geplanten Maßnahmen, sowie mit den aktuellen Rankings, Conversions oder weitere abgesprochene KPIs. Bei kleinen Websites, die vielleicht kurz vor Ihrer Suche nach einer SEO-Agentur online gegangen ist, würden wir nur die zielführenden Schritte aus unserem SEO-Audit-Vorgehen, um effektive SEO-Maßnahmen einleiten zu können.

  2. Eine professionelle Außenbetrachtung auf die SEO-Qualität einer Website

    Wir haben bereits für Unternehmen ein SEO-Gutachten erstellt, um die Arbeit von SEO-Agenturen zu bewerten. Natürlich wissen auch wir, dass es nicht den einen richtigen Weg zu den vorderen Plätzen in den Google-Suchergebnissen gibt. Jedoch gibt ein SEO-Audit ein deutliches Bild über den aktuellen Zustand der Website in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung. Mit unserem Blick von Außen gehen wir ein Projekt komplett neu an und entdecken so vielleicht Fehler und Versäumnisse, die andere SEO-Experten nicht gesehen haben. Wenn Sie erfolgreich mit einer professionellen SEO-Agentur arbeiten, dann kann eine zweite Meinung, auch in Zusammenarbeit mit Ihrer Agentur, nicht schaden. Wenn ein Unternehmen eine Inhouse-Agentur unterhält, dann ist der Impuls von einem außenstehenden Unternehmen oft sehr hilfreich und inspirierend für die SEO-Arbeit.

Kostenlose Website-Analyse

Sie haben bereits eine Website, sind sich aber unsicher, ob diese gängigen Standards entspricht? Gerne analysieren wir Ihre Website kostenlos nach relevanten SEO- und Webdesign-Kriterien.

Persönlicher Ansprechpartner

Bei Fragen oder Wünschen steht Ihnen stets Ihr persönlicher Ansprechpartner zur Seite.

Individuelle Beratung

Mit einer persönlichen Beratung sorgen wir dafür, Ihre Wünsche bestens zu erfüllen.

Zufriedene Kunden

Nicht nur Ihr Erfolg im Internet, sondern auch Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen.

SEO Audit in 16 Schritten

  1. Website-Analyse

    Im ersten Schritt erstellen wir eine grundlegende Website-Analyse. Diese lassen wir unter anderem von Searchmetrics automatisiert erzeugen, um einen ersten Eindruck von der Website zu bekommen. Mit Hilfe dieser Ergebnisse bekommen wir die ersten Anhaltspunkte, in welchem Zustand die Website ist. In der Analyse sehen wir nicht nur erste Ergebnisse im Bereich der SEO-Rankings, sondern bekommen auch Informationen über technische Mängel. Diese Analyse wiederholen wir im Zuge einer langfristigen Zusammenarbeit in regelmäßigen Abständen, um die Fortschritte in der Optimierung dokumentieren zu können.

  2. Definition eines vorliegenden Ist-Zustandes

    Mit den ersten Ergebnissen können wir Ihnen vorab eine Einschätzung des aktuellen Ist-Zustandes mitteilen. Dieser dient der Orientierung für Sie, welche Arbeit in Zukunft auf Sie zukommen wird, wenn Sie mit der zu untersuchenden Website die besten Rankings in der Suchmaschine erreichen wollen. Häufig unterscheidet sich die eigene Wahrnehmung über die Stärke und die Rankings der eigenen Seite mit der Realität. Ohne die Analyse mit Hilfe eines professionellen Tools für die Suchmaschinenwerbung sind die Aussagen über die SEO-Qualität einer Website ungenau. Häufig suchen sich Unternehmer*innen selbst im Internet und erfreuen sich über die hohen Rankings. Jedoch werden die Rankings durch das Nutzerverhalten, den Browserverlauf und Cookies beeinflusst. Wenn jemand Ihre Produkte und Dienstleistungen sucht, der Ihr Unternehmen nicht kennt, dann bekommt er andere Suchergebnisse angezeigt.

  3. Mitbewerberanalyse

    Um das SEO-Potential einer Website in vollem Umgang bewerten zu können, benötigen wir einen Vergleich mit Ihren Mitbewerbern. Sie nennen uns im Vorfeld Ihre größten Mitbewerber und wir nehmen diese mit in die Analyse auf. Mit unseren Tools sehen wir die Verteilung der Top-Rankings im Wettbewerb mit anderen Unternehmen aus Ihrer Branche. Wenn Sie regional begrenzt arbeiten und agieren, dann schauen wir uns dennoch den nationalen Wettbewerb an, um Ihre Website mit dem gesamten Markt zu vergleichen. Durch die Betrachtung der stärksten Websites einer Branche können wir auch Maßnahmen für Ihr Unternehmen ableiten. Neben Ihren Stärken und Schwächen in Bezug auf die Rankings, zeigen wir Ihnen auch neue Ideen und Maßnahmen für neue Inhalte auf.

  4. Einordnung Ihrer Website in den Markt

    Wenn wir regionale und nationale Wettbewerber analysiert haben, dann können wir Ihren Einfluss auf dem Markt einordnen. Häufig überschätzen Unternehmer*innen Ihre Website und Ihren Einfluss auf die Suchergebnisse, doch wenn wir einen Vergleich zu Ihren Mitbewerbern gezogen haben, dann wissen Sie ganz genau, welchen Platz Sie im Wettbewerb aktuell belegen.

  5. Untersuchung der Website-Struktur

    Die Struktur einer Website entscheidet über die Conversions und auch das SEO-Ranking. Befinden sich alle relevanten Informationen über Ihre Produkte und Dienstleistungen auf den Unterseiten, die für die Conversion sorgen? Weisen andere Unterseiten und Beiträge genügend auf die Verkaufsseiten? Wir schauen uns die Struktur an und decken Schwächen auf, die wir im Anschluss beheben können.

  6. Technische SEO-Analyse

    Die Ladezeit einer Website ist ein Rankingfaktor von großer Bedeutung. Die Performance auf Mobilgeräten hängt meistens mit der Geschwindigkeit der Website ab. Wir finden und untersuchen die Inhalte Ihrer Website, die für die Verlangsamung sorgt. Wir schauen uns auch den Code Ihres Systems an, um die Optimierungspotenziale aufzeigen zu können.

  7. Untersuchung der verwendeten Medien auf der Website

    Bilder, Videos und PDFs sind effektive Hilfsmittel auf einer Website, müssen allerdings auch suchmaschinenoptimiert werden. Wir untersuchen diese Medien und helfen Ihnen bei verlustfreien Optimierung Ihrer Medien.

  8. Performance der Website auf mobilen Endgeräten

    Das Mobilgerät ist auf vielen Websites aus allen Branchen der häufigste Gast. Daher schauen wir uns Ihre Website aus der Sicht von Mobilgeräten an. „Mobile First“ heißt das Motto und spielt auch im SEO eine große Rolle.

  9. Analyse des Verhaltensflusses auf der Website

    Traffic ist der Auslöser von Conversions, doch wie verhalten sich die Menschen auf Ihrer Website? Wir untersuchen das Verhalten Ihrer Website-Besucher und schauen uns an, ob diese Ihre verkaufenden Bereiche ansteuern. Der Bezahlprozess kann zu Abbrüchen bei Bestellungen führen oder um ein paar Hindernisse optimiert werden.

  10. Keywordanalyse

    Wir schicken Ihnen ein Formular und in dieses tragen Sie die Keywords ein, zu denen Sie gefunden werden wollen. Diese Liste vergleichen wir nicht nur mit der Realität und Ihren aktuellen Rankings, sondern erweitern das Keyword-Set um die Suchbegriffe, die von Ihrer Zielgruppe tatsächlich genutzt wird. Häufig schätzen wir das Suchverhalten unserer Zielgruppen falsch ein, weil wir andere Bezeichnungen und Wörter für unser Angebot nutzen. Das Suchverhalten und das Suchvolumen geben Auskunft über die SEO-Stärke der zu untersuchenden Website. Am Ende dieses Schrittes unseres SEO-Audits haben wir ein aussagekräftiges und zielführendes Keyword-Set erarbeitet.

  11. Inhaltsanalyse

    Auf Basis unserer Keywordanalyse schauen wir uns nun Ihren Inhalt an. Wir lesen Ihre Texte und schauen uns die Medien genauer an. Häufig schreiben wir an der Zielgruppe vorbei oder stellen erfolglose Videos und Bilder online. Häufig vergessen wir gewisse Aspekte unserer Dienstleistungen und Produkte, weil sie für uns klar dazu gehören. Es gibt beinahe immer ein Themengebiet, welches auf der Website vergessen wurde.

  12. Analyse Ihrer Fremdwahrnehmung

    Nach den letzten Schritten rund um Ihre Keywords und Ihren Inhalten befragen wir Sie, wie Sie sich selbst im Internet sehen. Daraus ergibt sich ein Selbstbild, welches wir dann bestätigen oder korrigieren müssen. Wichtig ist uns in diesem Schritt, dass wir Ihren persönlichen Schwerpunkt im Hinblick auf die Außendarstellung Ihres Unternehmens kennenlernen. In den meisten Fällen haben wir vor dem SEO Audit noch nicht mit Ihnen gearbeitet und kennen das Unternehmen noch nicht. Die Qualität und Sichtbarkeit eines Website steht vielleicht in keiner Beziehung zu Ihrem Erfolg.

  13. Nutzererfahrung

    Wir haben schon über 300 Websites seit 2012 erstellt und weitaus mehr analysiert oder optimiert. Gewisse Strukturen und Abläufe können wir auch ohne Zahlen erkennen und Fehler aufzeigen. Unsere eigene Nutzererfahrung auf Basis von jahrelanger Erfahrung spielt in unserem SEO Audit auch eine kleine Nebenrolle.

  14. Untersuchung der Backlink-Struktur

    Mit Hilfe einiger Tools schauen wir uns an, ob und welche anderen Websites auf Sie verlinken. Hier ist besonders der Vergleich mit den Mitbewerbern hilfreich, da wir hier schnell Linkquellen erschließen können, die Sie noch nicht ausgeschöpft haben.

  15. Lokales, nationale und internationale Relevanz-Analyse

    Wir schauen uns auch gerne Ihre Reichweite im nationalen und internationalen Vergleich an. Die Standard-Suche über Google wird beeinflusst von lokaler oder regionaler Sichtbarkeit. Wir schauen uns Ihre Sichtbarkeit ohne diesen Einfluss an. Diese Analyse kann von Ihrer Einschätzung stark abweichen.

  16. Auflistung von Maßnahmen mit negativen SEO-Effekten

    Wir erarbeiten Ihnen eine Liste mit aktuellen Fehlern, die sich negativ auf Ihre Website auswirken.

Jetzt an Ihrer Sichtbarkeit arbeiten

Mit unserem SEO-Audit erhalten Sie neue Einblicke in die Stärken und Schwächen Ihrer Website. Wenn Sie an diesen arbeiten wollen, dann betreuen wir Sie gerne im Anschluss fortlaufend und präsentieren Ihnen eine zielorientierte SEO-Strategie.