,

Social Media Stammtisch in Essen | #SoMeRuhr

Social Media Stammtisch

Gestern fand im Unperfekthaus in Essen der ersten Social Media Stammtisch Ruhrgebiet statt. Die Blogger Daniela Sprung von bloggerabc.de und Burkhard Asmuth luden unter der Flagge von „Hashtag SoMe -Das Social Media Netzwerk“ ein. Das Thema war „Social Media für die Stadt Essen“ und als Speaker war Stefan Schulze aus dem Social Media Team der Stadt Essen eingeladen. 66 Zusagen bei Facebook verrieten bereits im Vorfeld, dass das Thema die Leute in das Unperfekthaus ziehen würde. Am Ende waren circa 40 Leute vor Ort, um dem spannenden Vortrag zu lauschen. Ich habe einige Tweets des Abends hier in einer Storify zusammengefasst.

Stefan Schulze erklärte ausführlich die Chancen und Risiken der Social Media Arbeit für eine Stadt. Als Teil der städtischen Verwaltung greift der Spruch „Ich bin auch bei Facebook“ nicht, denn es müssen mehrere Fachbereiche und unzählige Ansprechpartner koordiniert und geschult werden. Eine mehrjährige Vorbereitungszeit ging dem Start der Facebook-Seite „Stadtportal Essen“ voraus. Er zeigte eindrucksvoll einige Beispiele aus den Reaktionen und Anfragen auf Facebook, die von verärgerten Bürgern gestellt wurden. Es war spannend zu hören, wie die Mitarbeiter der Stadt Essen auf diese Postings reagiert. Aus dem Bauchgefühl heraus werden einige Anfragen beantwortet, dabei wird je nach Gefühl auf das „Du“ oder das „Sie“ zurückgegriffen. Insgesamt strahlt der gesamte Social Media Auftritt der Stadt Essen eine vertraute und authentische Natürlichkeit aus.

Die Vorgeschichte

Ich war vor einigen Monaten zu Gast bei dem Social Media Team der Stadt Essen, denn ich habe mich bei Twitter über die Stadt beschwert, weil ich die Unterstützung für unsere Projekte in Essen-Holsterhausen und Essen-Altendorf vermisste. Das Ergebnis war ein persönliches Gespräch im Unperfekthaus mit Stefan Schulze. Als mich Daniela Sprung fragte, ob ich mit ihr gemeinsam den #SoMeRuhr -Stammtisch organisieren möchte, da kam mir Stefan Schulze als perfekter erster Gast in den Sinn. Seine Anekdoten haben mich bereits mehrfach amüsiert und vor allem informiert, denn die Arbeit ist wirklich kein Zuckerschlecken. Insgesamt war aber klar zu hören, dass bei all den Problemen, dem Ärger und dem Stress die Stadt Essen in Stefan Schulze einen engagierten „Beamten auf Lebenszeit“ gefunden hat, der mit viel Energie und Leidenschaft das Thema „Social Media“ nach vorne bringen wird.

Weitere Veranstaltungen werden folgen

Der nächste Social Media Stammtisch Ruhrgebiet wird in ungefähr 2 Monaten stattfinden. Wir haben noch eine Menge interessante Referenten in der Hinterhand und zur Not springe ich ein. Mein Auftritt wird kommen und es wird sich um kleine gelbe Männchen drehen. Doch dazu später mehr. Bis dahin folgt uns hier auf Facebook.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.