SWIPE-FUNKTION VON INSTAGRAM OHNE 10.000 FOLLOWER NUTZEN

Schal­ten Sie Wer­be­an­zei­gen oder pro­du­zie­ren Sie Vide­os für IGTV, um die Swi­­pe-Fun­k­­ti­on von Inst­ga­ram auf Ihrem Kanal zu nutzen.

Die magi­sche Fol­­lower-Anzahl bei Insta­gram sind die 10.000, denn erst ab dann kön­nen Sie offi­zi­ell die Swi­­pe-Fun­k­­ti­on nut­zen, um die User von Ihrem Pro­fil auf eine Web­site oder einen exter­nen Link zu füh­ren, um dort Ihre Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen ver­kau­fen zu kön­nen. Der Auf­bau einer Com­mu­ni­ty mit die­sen 10.000 Fol­lo­wern ist ein lang­jäh­ri­ger Pro­zess, wenn Sie nicht über einen nen­nens­wer­ten Grad an Bekannt­heit ver­fü­gen oder bekannt aus Funk und Fern­se­hen sind. Jedoch ist für Unter­neh­men die­se „Swi­­pe-Fun­k­­ti­on“ nütz­lich, um den User auf den Kanal zu lei­ten, wel­cher für die Kon­takt­auf­nah­me oder den Ver­kauf nötig ist.

Es gibt jedoch 2 Mög­lich­kei­ten, um die Swi­­pe-Fun­k­­ti­on ohne die 10.000 Fol­lower in Ihre Sto­ry zu packen. Wir stel­len Ihnen bei­de Mög­lich­kei­ten vor.

WERBEANZEIGEN BEI INSTAGRAM SCHALTEN

Sie kön­nen über den Wer­be­an­zei­gen­ma­na­ger bei Face­book natür­lich Wer­be­kam­pa­gnen schal­ten, wel­che Sie bei Insta­gram aus­spie­len kön­nen. Nun kön­nen Sie eine Sto­ry für Ihre vor­her defi­nier­te Ziel­grup­pe aus­spie­len und auch mit Hil­fe der Swi­­pe-Fun­k­­ti­on einen exter­nen Link ein­bau­en. Dies ist natür­lich mit Wer­be­kos­ten ver­bun­den und die­se Wer­be­an­zei­gen las­sen sich schlecht in Ihr Sto­ry­tel­ling in den Insta­­gram-Sto­­ries inte­grie­ren. Wenn wir Wer­be­an­zei­gen erstel­len, dann nut­zen wir die Kom­bi­na­ti­on von Face­book und Insta­gram, um unse­re Ziel­grup­pe auf bei­den Platt­for­men zu erreichen.

IGTV NUTZEN FÜR ANGEBOTE, USP UND VORSTELLUNGEN

Insta­­gram-TV ist die Lösung für Unter­neh­men ohne 10.000 Fol­lower, die ger­ne die Swi­­pe-Fun­k­­ti­on nut­zen wol­len, damit sich Inter­es­sen­ten und poten­zi­el­le Kun­den über Ihre Ange­bo­te inten­si­ver beschäf­ti­gen kön­nen. Sie kön­nen Vide­os im Hoch­kant­for­mat pro­du­zie­ren und die­se bei IGTV hoch­la­den. Wenn Sie dann in der Insta­­gram-Sto­­ry einen Bei­trag pos­ten, der zu einem Ihrer IGTV-Vide­os passt, dann kön­nen Sie dort­hin ver­lin­ken über die Swi­­pe-Fun­k­­ti­on. Der Vor­teil von IGTV ist, dass Sie dort Vide­os bis zu einer Län­ge von 10 Minu­ten ver­öf­fent­li­chen kön­nen, wenn Sie den blau­en Haken für veri­fi­zier­te Accounts nicht besitzen.

IDEEN FÜR IGTV-FORMATE:

  • Pro­dukt­vi­de­os

    Stel­len Sie Merk­ma­le und Eigen­schaf­ten Ihrer Pro­duk­te vor. Durch das Vol­l­­­bild-Erle­b­­nis zie­hen Sie Inter­es­sen­ten in Ihren Bann.

  • Erklä­run­gen

    Gehen Sie als Unter­neh­mer vor die Kame­ra und schaf­fen so Ver­trau­en. Erklä­ren Sie kom­pli­zier­te Zusam­men­hän­ge in meh­re­ren Minu­ten auf Instagram.

  • Ange­bo­te

    In der Gas­tro­no­mie oder im Hotel­ge­wer­be kön­nen Sie Ange­bo­te prä­sen­tie­ren, die Sie immer mal wie­der in der Sto­ry mit der Swi­­pe-Fun­k­­ti­on ver­se­hen können.

  • Beant­wor­tung von Fragen

    Geben Sie Ant­wor­ten und Hil­fe­stel­lun­gen auf häu­fig gestell­te Fra­gen zu Ihrem Unter­neh­men. So kön­nen sich Inter­es­sen­ten vor der Kon­takt­auf­nah­me infor­mie­ren und das baut Sie als Exper­ten im Inter­net auf.

SO NUTZEN SIE DIE SWIPE-FUNKTION MIT IGTV

Schritt 1

INSTAGRAM-STORY ERSTELLEN

Erstel­len Sie eine Insta­­gram-Sto­­ry mit einem Bild oder Video. Das Mate­ri­al kön­nen Sie direkt mit der Ins­t­­gram-App erstel­len, aus der Gale­rie impor­tie­ren oder Sie haben sich exter­nen Con­tent zuvor auf Ihr Smart­pho­ne geladen.

Schritt 2

IGTV-CONTENT AUSWÄHLEN

Wenn Sie im Vor­feld bei IGTV ein Video hoch­ge­la­den haben, dann erscheint immer die Klam­mer in dem hori­zon­ta­len Menü. Kli­cken Sie auf die­se Klammer.

Schritt 3

STORY VERÖFFENTLICHEN

Nun ver­öf­fent­li­chen Sie die Insta­­gram-Sto­­ry. Ihre Fol­lower kön­nen mit der Swi­­pe-Fun­k­­ti­on zusätz­li­che Infor­ma­tio­nen über Ihren IGTV-Con­­tent erfah­ren über Ihr Unter­neh­men bekommen.