Bevor Sie jeman­den ver­kla­gen nut­zen Sie die Such­ma­schi­ne, um Ihre Erfolgs­chan­cen aus­zu­re­chen? Als Anwalt kön­nen Sie die­se Neu­gier poten­ti­el­ler Man­dan­ten nut­zen und genau die­se Fra­gen auf der eige­nen Web­sei­te beant­wor­ten. Klä­ren Sie genau auf, wann es sinn­voll ist einen Anwalt auf­zu­su­chen, wel­chen Nut­zen Sie brin­gen und gehen Sie trans­pa­rent mit der Gebüh­ren­ta­bel­le um. Die Bran­che der Anwäl­te muss mit der Hemm­schwel­le vie­ler Men­schen umge­hen kön­nen, die gro­ße Zwei­fel vor der Kon­takt­auf­nah­me haben.

Erreichbarkeit optimieren

Set­zen Sie die Kon­takt­mög­lich­kei­ten pro­mi­nent auf die Web­sei­te, um eine Kon­takt­auf­nah­me so schnell wie mög­lich zu ermög­li­chen. Dabei kann ein Kon­takt­for­mu­lar, die Tele­fon­num­mer und die E‑Mail-Adres­­se auf der Start­sei­te der Web­sei­te hel­fen. Zei­gen Sie ihr Gesicht und bau­en bereits im Inter­net das Ver­trau­en auf. In Vide­os soll­ten Sie kom­pli­zier­te Rechts­la­gen ver­ständ­lich erklä­ren und sich so als kom­pe­ten­ten Anwalt präsentieren.

Kostenlose Rechtsberatung

Geben Sie Infor­ma­tio­nen und Hil­fe­stel­lun­gen an, damit sich der zukünf­ti­ge Man­dant infor­mie­ren kann, denn dies führt auch dazu, dass die­ser vor­be­rei­tet in das ers­te Ken­nen­lern­ge­spräch geht. Schrei­ben Sie über Prä­ze­denz­fäl­le und lockern die Stim­mung mit kurio­sen Fäl­len auf. Beschäf­ti­gen Sie sich mit aktu­el­len Strei­te­rei­en, die in den Medi­en dis­ku­tiert wer­den, um sich als Exper­te zu posi­tio­nie­ren. Vie­le Men­schen suchen nach ver­ständ­li­chen Ant­wor­ten zu Geset­zes­tex­ten und wenn Sie die­se beant­wor­ten, dann bekom­men Sie viel Traf­fic auf die Seite.

Wir ver­pas­sen Ihrer Anwalts­kanz­lei das rich­ti­ge Gesicht, damit Man­dan­ten ger­ne zu Ihnen die die Kanz­lei kom­men, um sich Rechts­bei­stand zu holen.

Es gibt in jeder Stadt vie­le Anwäl­te und da ist eine Grund­op­ti­mie­rung der Online-Prä­­senz sehr wich­tig. Mit einem pro­fes­sio­nel­len Ein­trag bei Goog­le MyBusi­ness heben Sie sich schnell von den Mit­be­wer­bern ab, um neue Man­dan­ten zu gewin­nen. Neh­men Sie mehr Platz in den Such­ergeb­nis­sen bei Goog­le in Anspruch, weil Sie mehr Infor­ma­tio­nen auf der Web­sei­te bear­bei­ten und mehr Kanä­le bespie­len. Spie­len Sie mit dem Stil­mit­tel der Call-to-Action bereits in den Such­ergeb­nis­sen, in dem Sie die Meta-Daten aus­fül­len. Bereits dort kön­nen Sie die Tele­fon­num­mer ange­ben. Damit ver­ein­fa­chen Sie erneut den Pro­zess der Kontaktaufnahme.

Zielgruppen definieren

Fokus­sie­ren Sie sich auf Ihr Kern­ge­schäft und tei­len uns bei der Ziel­grup­pen­ana­ly­se mit, wel­che Ziel­kun­den Sie haben. Las­sen Sie uns das sinn­voll auf Ihrer Web­sei­te ein­rich­ten, um den zukünf­ti­gen Man­dan­ten auf dem kür­zes­ten Wege in Ihre Kanz­lei zu bekom­men. Sind Sie jeder­zeit in einem Not­fall erreich­bar? Geben Sie das an und zei­gen sich als star­ker Part­ner in schwei­ri­gen Situationen.

Online-Marketing-Strategie für Anwälte

Noch pro­fi­tie­ren Sie von Emp­feh­lun­gen, aber Sie ver­pas­sen mit einer scher zu fin­den­den Web­sei­te aktu­ell vie­le Auf­trä­ge. Mit der rich­ti­gen Stra­te­gie brin­gen wir Sie bei Goog­le wei­ter nach oben. Eini­ge Anwäl­te haben es bereits geschafft und ihr Geschäft mit Hil­fe von Social Media Kanä­len opti­miert. Sehr ger­ne bera­ten wir Sie zu die­sen The­men und fin­den den rich­ti­gen Weg, um neue Man­dan­ten zu gewinnen.