Eine Website für ein Hotel erstellen lassen ist aus verschiedenen Gründen eine gute Idee. Die Gebühr bei Buchungen über bekannte Plattformen ist hoch und diese kann bei einem eigenen Buchungsmanagement auf der eigenen Hotel-Website bei jeder Buchung eingespart werden. In den vergangenen Jahren durften wir für einige Hotels neue Websites erstellen, Social-Media-Marketing betreiben oder haben mit der Suchmaschinenoptimierung für mehr organische Reichweite gesorgt. Das Online-Marketing für Hotels ist ein vielseitiges Thema.

Seit 2022 unterrichtet unser Geschäftsführer Burkhard Asmuth für die Tourismus Akademie Nordwest und hat in seinen Seminaren immer wieder gehört, wie wichtig das Marketing für Hotels ist, um möglichst viele Buchungen selbstständig abwickeln zu können.

5 Tipps für eine moderne Hotel-Website

1. Gepflegtes und aktuelles Erscheinungsbild

Eine ungepflegte Internetseite zieht das gesamte Hotel hinunter, denn neben dem wichtigen Empfehlungsmarketing auf entsprechenden Hotel-Portalen werden solche Hotels gerne über Google gesucht. Haben Sie nun einen potenziellen Urlauber auf Ihre Internetpräsenz gelockt, aber zeigen sich dort nicht von der besten Seite, dann wird er bei Ihnen auch kein Zimmer buchen. Jede Direktbuchung erspart Ihnen die Gebühr auf einem der Portale.

Sie können mit einem eigenen Blog oder unter der Kategorie „Aktuelles“ auch hilfreiche Ratgeber über Ausflugsziele, Events in der Nähe und weitere Tipps veröffentlichen. Diese steigern nicht nur Ihre organische Sichtbarkeit bei Google, sondern liefern den Gästen weitere Argumente, um bei Ihnen ein Zimmer zu buchen. Schöne Fotos der Zimmer und anderen wichtigen Bereichen des Hotels steigert die Vorfreude der Gäste und Urlauber.

2. Online-Buchung

Je mehr Online-Buchungen Sie über Ihre Hotel-Website generieren, desto weniger Gebühren müssen Sie an Plattformen zahlen. Gerne richten wir Ihnen eine Online-Reservierung ein, die Sie leicht bedienen können. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie diese Online-Buchung mit einem Newsletter koppeln können, um begeisterte Gäste mit Aktionen, Rabatten und Events immer wieder anschreiben können. Daraus entwickelt sich eine Stammkundschaft, die Sie gerne regelmäßig besuchen kommen. Gewisse Arrangements zu Weihnachten und über Silvester sind sehr gefragt. Für die bessere Planung der Kapazitäten sind frühe Buchungen ein großer Vorteil. Vielleicht können Sie große Kontingente bereits über einen eigenen Newsletter verkaufen und sparen so weiteres Budget für Werbekampagnen ein.

3. Fehlende Preise

Die Preise dürfen bei einer Online-Buchung nicht erst beim letzten Schritt auftauchen. Gerade die Arrangements, die meisten aus der Anzahl der Übernachtungen, spezielle Menüs oder Varianten des Abendessen und spezielle romantische Überraschungen bestehen, müssen klar mit Preisen versehen werden. Lieber unter der ausführlichen Arrangement-Beschreibung den „Buchen“-Knopf einbauen, um dem Interessenten auch dort den Weg zu vereinfachen. Viele buchen gezielt auf Basis des Preises, daher sollte dieser frühzeitig im Bestellprozess auftauchen.

4. Mit den Saisons spielen

Jedes Hotel durchläuft mehrere Saisons im Jahr, die an spezielle Feiertage, Ferienzeiten, saisonalen Ereignissen, Events und Messen gebunden sind. Heben Sie all diese Faktoren auf Ihrer Website hervor und aktualisieren Sie die Website des Hotels regelmäßig. Mit gezielten Landingpages für jedes Ereignis arbeiten wir ganzjährig an der Sichtbarkeit Ihrer Website, um bei einem aufkommenden Interesse bei Google möglichst hoch platziert zu sein. Die Suchmaschinenoptimierung spielt bei Hotels in der Nähe von Messen, Konzerthallen, Sehenswürdigkeiten eine genauso wichtige Rolle, wie bei der Lage an beliebten Ferienorten.

5. Social-Media-Marketing

Facebook, Instagram, TikTok und YouTube bieten Ihnen kostenlose Features, die für ein Hotel bedeutungsvoll sein können. Viele Menschen markieren sich im Social Media an besonderen Orten. Mit den eigenen Social Media-Kanälen des Hotels können Sie diese „Markierungen“ für sich nutzen. Alle Freunde eines Gastes werden diese Markierung sehen. Die Urlaubszeit ist die Hochsaison im Social Media, denn plötzlich veröffentlichen User neue Beiträge, Reels und Videos auf ihren Kanälen, die das ganze Jahr ansonsten nicht aktiv waren.

Urlaube werden gerne geteilt, Hotels markiert und somit bekommen Sie immer kostenlose Empfehlungen, die aber durch eigene professionelle und ansehnliche Kanäle positiv optimiert werden können. Installieren Sie im Hotel einen eigenen Hashtag, den Sie an mehreren Stellen im Hotel ausstellen, um Beiträge Ihrer Gäste schneller zu finden, mit Belohnungen prämieren oder gar auf einer Social Wall für alle sichtbar zu präsentieren. Belohnen Sie den User Generated Content Ihrer Gäste mit Vergünstigungen oder kleinen Aufmerksamkeiten.

Welche Art von Online-Marketing für ein Hotel?

Webdesign für Hotels

Weiter oben im Artikel geben wir bereits Tipps für eine erfolgreiche Hotel-Website. Ein Hotel muss über die eigene Website in erster Linie neue Gäste gewinnen, doch dies geschieht nicht nur über die integrierte Online-Buchung, sondern auch über weitergehende Informationen rund um das Hotel. Wenn Sie ein Messehotel sind, dann optimieren Sie auf einzelne Messen, um angehende Messebesucher rechtzeitig über sich zu informieren.

Diese Strategie haben wir bereits für ein Messehotel in Düsseldorf umgesetzt und waren bei einigen Suchbegriffen rund um die Messen sichtbarer als die Website der Messe selbst. Rufen Sie uns gerne an und wir erstellen Ihnen eine ansprechende und zielorientierte Website für Ihr Hotel. Hier finden Sie mehr Informationen über Webdesign auf unserer Website.

Suchmaschinenoptimierung (SEO) für die Hotelbranche

Um mehr Unabhängigkeit von den großen Urlaubsportalen zu erlangen, ist die professionelle SEO-Betreuung ein wichtiger Baustein, um möglichst früh bei den potenziellen Gästen ein Teil der Urlaubsplanungen zu sein. Mit ausreichend Tipps und Tricks über Messebesuche, Ausflugszielen, sportlichen Aktivitäten und Veranstaltungen können Sie auch die Menschen erreichen, die erst über einen Urlaubsort oder eine Übernachtungsmöglichkeit nachdenken, doch dann fast ungewollt auf Ihr Hotel stoßen. Gerade kleinere oder inhabergeführte Hotels können so mit den großen Hotelketten konkurrieren, wenn die Sichtbarkeit im Internet stimmt.

Social-Media-Marketing und der Tourismus

Viele Menschen posten über schöne Erlebnisse und im Optimalfall gehören Ausflüge, Besuche von Events und Urlaube dazu. Ein Hotel sollte sich nicht nur mit der Produktion von eigenem Content beschäftigen, sondern regelmäßig die Kanäle abchecken, ob Gäste etwas Eindrucksvolles über das Hotel oder die Region veröffentlicht haben. Die meisten Social-Media-Kanäle haben eine Teilen-Option, damit Sie den fremden Content auf den eigenen Kanälen veröffentlichen können. Vielleicht entstehen dadurch auch interessante Kontakte und Partnerschaften, wie etwa zu Werbepartnern oder Kooperationspartner.

Werbeanzeigen (SEA) für mehr Hotelbuchungen

SEO ist ein Langzeitprojekt, denn gerade neue Websites oder über die Jahre vernachlässigte Websites müssen erst mal die bestehenden Wettbewerber einholen und auf die Jagd nach relevanten Rankings gehen. Eine Abkürzung ist hier die Suchmaschinenwerbung (SEA), wie etwa die Schaltung von Google Ads, um zeitnah mit Werbeanzeigen neue Gäste zu akquirieren.

Influencer-Marketing

Bei mehreren Projekten für die Hotelbranche wurde uns bekannt, dass für viele das Influencer-Marketing noch recht neu ist und dies häufig den Influencern zu leicht gemacht wird, dass diese kostenlose oder vergünstigte Aufenthalte in Hotels bekommen. Fehlende Briefings und falsche Absprachen führen nicht zu dem gewünschten Effekt. Gerne setzen wir Ihnen ein Muster-Briefing für Anfragen von Influencer auf, verhandeln mit den Kontaktaufnahmen und sorgen dafür, dass sich die Zusammenarbeit für beide Seiten am Ende lohnt.

Wie können wir Ihr Hotel unterstützen?

Sie geben uns Auskunft über Ihre Zielgruppe, wir recherchieren entsprechende Keywords und optimieren dann Ihre Website, um über die organische Sichtbarkeit neue Gäste zu akquirieren. Bei Bedarf besuchen wir Sie und produzieren vor Ort den Content für Ihre Website oder Social Media, die sich mit dem Suchverhalten decken.

Wir implementieren ein Buchungstool auf Ihrer Website, damit Sie die Gebühren für Portale einsparen und sorgen mit dem Content-Marketing für relevante Inhalte, damit Sie schön früh im Entscheidungsprozess potenzieller Gäste auftauchen.

Wir freuen uns auf ein unverbindliches Kennenlerngespräch.

Burkhard Asmuth

Ich bin der Gründer & Geschäftsführer unserer Agentur. Nebenbei bin ich als Dozent und Speaker für Content-Marketing, SEO, Blogs, Affiliate-Marketing und Social-Media-Marketing unterwegs.

25. Juni 2023

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

Was ergibt 7+13?