Als Laie ist es nicht ein­fach eine gute Goog­le Ads-Agen­tur von einer schlech­ten zu unter­schei­den. Die­ser Arti­kel soll Ihnen hel­fen, eine bes­se­re Ent­schei­dungs­grund­la­ge zu ermög­li­chen, um anschlie­ßend die Agen­tur zu bekom­men, die Sie bei Ihren Unter­neh­mens­zie­len unter­stüt­zend zur Sei­te steht. Wie erken­nen Sie eine gute Goo­g­­le-Ads Agen­tur? Dies klingt viel­leicht ein wenig ein­ge­bil­det, weil wir selbst die­se Dienst­leis­tung anbie­ten, aber wir über­neh­men so vie­le Auf­trä­ge, bei denen Kun­den im Vor­feld, durch fahr­läs­si­ge Feh­ler, viel Geld ver­lo­ren haben.

Die Refe­ren­zen der Goog­le Ads-Agen­­tur sind immer einen Blick wert. Die­se Infor­ma­tio­nen kann sich der Laie auf den jewei­li­gen Web­sei­ten der Agen­tu­ren beschaf­fen. Soll­ten die­se Infor­ma­tio­nen nicht öffent­lich zugäng­lich sein, genügt eine kur­ze Anfra­ge per Tele­fon oder E‑Mail. Wir geben Ihnen ger­ne eine Lis­te mit Refe­ren­zen und ver­mit­teln zwi­schen Ihnen und unse­ren Kun­den, damit Sie sich von einer drit­ten Par­tei ein Bild über uns machen können.

Wer ins Detail gehen möch­te, kann die jewei­li­gen Kun­den kon­tak­tie­ren und um ein kur­zes Feed­back über die Zusam­men­ar­beit bitten.

Google Ads Agentur finden

Goog­le Ads Agen­tur finden

Welche Fragen sollte ich stellen?

  • Wie lan­ge läuft die Zusammenarbeit?
  • Wie ist die Erfah­rung mit der Agentur?
  • Konn­te die Agen­tur bestehen­de und neue Ads-Kam­­pa­­g­nen pro­fi­ta­bler machen?
  • Wie vie­le Refe­ren­zen soll­te eine Ads-Agen­­tur vor­wei­sen können?

Eine Agen­tur soll­te schon min­des­tens zehn Kun­den erfolg­reich betreut haben. Es ist weni­ger wich­tig, wie nam­haft und groß die Unter­neh­men sind. Die erfolg­rei­che Betreu­ung und Pro­fi­ta­bli­ti­tät der Ads-Kam­­pa­­g­nen ste­hen hier­bei im Vor­der­grund. Die Höhe des zu ver­wal­ten­den Bud­gets ist kein wich­ti­ges Qua­li­täts­merk­mal, denn die Kunst besteht auch dar­in, dass mit einem ver­gleichs­wei­se klei­nem Bud­get das maxi­ma­le her­aus­ge­holt wird.

Soll­te eine Agen­tur kei­ne Refe­ren­zen auf­wei­sen kön­nen ist Vor­sicht gebo­ten. Jeder ange­hen­de Ads Betreu­er, der sei­ne ers­te Ads Kam­pa­gne erstellt und opti­miert macht Feh­ler — ein völ­lig nor­ma­ler Pro­zess, durch den wir auch gehen muss­ten. Die­se Feh­ler gehen häu­fig zulas­ten des Kun­den und sei­nen Kos­ten. Selbst­ver­ständ­lich haben wir auch ein­mal mit unse­rem ers­ten Kun­den ange­fan­gen, aber konn­ten die­sem die Kam­pa­gnen für unser eige­nes Unter­neh­men zei­gen, um Ihm unser Wachs­tum durch Goog­le Ads erklä­ren zu können.

Ads Zertifizierung als Qualitätsmerkmal

Der Goog­le Ads-Mana­­ger soll­te eine Goog­le Ads-Zer­­ti­­fi­­zie­­rung haben. Aller­dings soll­te die­ser Ads Zer­ti­fi­zie­rung nicht so viel Bedeu­tung bei­gemes­sen wer­den. Das Zer­ti­fi­kat besagt nicht zwangs­wei­se aus, dass ein Goog­le Ads-Pro­­­fi vor Ihnen steht. Aus Erfah­run­gen kön­nen wir sagen, dass eine sol­che Zer­ti­fi­zie­rung leicht zu erhal­ten ist. Die Zer­ti­fi­zie­rungs­prü­fung fin­det online statt und kann bei Nicht­be­stehen alles sie­ben Tage wie­der­holt wer­den. Jedoch bedeu­ten sol­che Zer­ti­fi­ka­te auch, dass sich jemand inten­siv mit dem The­ma beschäf­tigt hat. Die­se Zer­ti­fi­ka­te müs­sen regel­mä­ßig wie­der­holt wer­den, damit ein aktu­el­ler Wis­sens­stand bewie­sen wer­den kann, also schau­en Sie auf das Datum auf dem Zertifikat.

Der Status “Google Partner”

Goog­le Part­ner kön­nen die Agen­tu­ren wer­den, die ein bestimm­tes monat­li­ches Bud­get in Goog­le Ads Kon­ten opti­mie­ren und ver­wal­ten. Bei einer Agen­tur, die Goog­le Part­ner ist, kann davon aus­ge­gan­gen wer­den, dass eini­ge Goog­le Ads Kun­den betreut wur­den. Ob die­se Goog­le Ads Kon­ten erfolg­reich geführt wor­den sind bleibt außen vor.

Wir hof­fen, dass wir Ihnen bei der Ent­schei­dung, eine geeig­ne­te Goog­le Ads-Agen­­tur zu fin­den, ein wenig wei­ter­hel­fen konn­ten. Ver­ein­ba­ren Sie mit mir, Mar­tin Bai­er, ein per­sön­li­ches Ken­nen­lern­ge­spräch. Wenn Sie bereits mit Goog­le Ads arbei­ten, dann bit­ten wir Sie um Vor­feld um eine Frei­ga­be, so dass wir Ihnen Chan­cen, Poten­tia­le, aber auch Schwä­chen und Feh­ler, Ihrer Kam­pa­gnen auf­zei­gen können.

Bei uns kön­nen Sie sich ver­las­sen, dass wir Ihnen vie­le Fra­gen stel­len wer­den. Die wich­tigs­te aller Fra­gen im Bezug auf Goog­le Ads ist die nach den Kos­ten, die Sie bereit sind, für ein defi­nier­tes Ziel (z.B. Ter­min­ver­ein­ba­rung, Ver­kauf, Anmel­dung) zu bezah­len. Nach und nach wer­de ich Ihre Kam­pa­gnen so opti­mie­ren, dass die­ser Wert (Kos­ten pro Con­ver­si­on) ent­we­der sin­ken oder sich die Con­­ver­­­si­on-Rate ver­bes­sern wird.