In der neu­en Fol­ge geht es um Koope­ra­tio­nen mit ande­ren Mar­­ke­­ting-Agen­­tu­­ren und auch Unter­neh­mens­be­ra­tern. Wir haben bereits einen Zusam­men­schluss mit einer ande­ren Agen­tur hin­ter uns, arbei­ten erfolg­reich mit wei­te­ren Agen­tu­ren zusam­men, aber haben auch schlech­te Erfah­run­gen mit Koope­ra­tio­nen gemacht. Lei­der ist es so, dass eini­ge Unter­neh­me­rin­nen und Unter­neh­mer mit uns Ter­mi­ne ver­ein­ba­ren, die aber dar­auf aus sind, dass die­se sich in unse­re Kun­den und unse­re Netz­wer­ke ein­schleu­sen wol­len. Gleich­zei­tig haben wir bereits in Pro­jek­te inves­tiert, die am Ende doch nur eine Ente waren.

Erfolgreiche Kooperationen mit Marketing-Agenturen

Fan­gen wir mit posi­ti­ven Erleb­nis­sen an, denn in den letz­ten Jah­ren sind wir auch auf Agen­tu­ren aus dem klas­si­schen Mar­ke­ting gesto­ßen, die ihr Port­fo­lio durch unse­re Exper­ti­se erwei­tert haben. Oft ergän­zen wir ande­re Agen­tu­ren durch unse­re Kennt­nis­se im Bereich “Social Media” und der “Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung”. Die Nach­fra­ge an Bera­tung und Ana­ly­se ist merk­bar gestie­gen und als zwei­te Mei­nung oder als Sicht von Außen sind wir spe­zi­ell in die­sem Jahr gefragt. Eine gelun­ge­ne Koope­ra­ti­on besteht dar­in, dass bei­de Part­ner völ­lig offen kom­mu­ni­zie­ren und sich in der täg­li­chen Arbeit ergän­zen. Eine fri­sche Zusam­men­ar­beit mit einer Agen­tur besteht aktu­ell, obwohl bei­de Agen­tu­ren gro­ße Schnitt­stel­len in ihren Pro­duk­ten hat. Dies wird völ­lig offen bespro­chen und jeder nimmt wei­ter an teil­wei­se den glei­chen Aus­schrei­bun­gen teil, doch die Gren­zen der Zusam­men­ar­beit sind wun­der­bar abge­steckt worden.

Negative Erfahrungen

Wir berich­ten von gleich zwei Fäl­len, da beka­men wir Besuch und uns wur­den gro­ße Kun­den ver­spro­chen. Auf dem Papier sah das wun­der­bar auf, doch die Leads waren eis­kalt und die ent­spre­chen­den Kun­den wur­den grob ins Visier genom­men, doch es bestand noch kei­ne Chan­ce auf eine Zusam­men­ar­beit. Mit unse­rer Hil­fe soll­ten die­se Kun­den akqui­riert wer­den, doch dies ist in unse­ren Augen eher sel­ten die Basis einer Zusam­men­ar­beit. Unser Team besteht aus acht Mit­glie­dern und die ande­re Par­tei bestand in bei­den Fäl­len aus einem Mit­glied. Hier herrscht ein Ungleich­ge­wicht, wel­ches nur schwer auf­zu­fan­gen ist. Wir träu­men täg­lich von gewis­sen Kun­den, doch da wir schon immer Abstand von der Kalt­ak­qui­se genom­men haben, ist die­se Art der Akqui­se kein The­ma für uns.

Hört auch in die­ser Fol­ge unse­re Gedan­ken über das The­ma und ger­ne dis­ku­tie­ren wir dies in einer der nächs­ten Fol­gen. Unser neu­es Set­ting lässt Gäs­te zu und wir sind offen für Gesprä­che in unse­rem Pod­cast. Die Qua­li­tät der neu­en Fol­gen von gleich zwei Pod­casts hat uns moti­viert, so dass wir die pro­fes­sio­nel­le Pro­duk­ti­on von Pod­casts dem­nächst wahr­schein­lich in unser Port­fo­lio auf­neh­men wollen.

Jetzt Agentur-Podcast hören, abonnieren und bewerten

Ihr fin­det unse­ren Agen­­tur-Pod­­cast auf allen bekann­ten Platt­for­men mit Hil­fe die­ser Links oder gebt in eurer Pod­­cast-App ein­fach “Cont­un­da” ein.