Jedes Jahr defi­nie­ren wir auch bei Cont­un­da unse­re Mar­ke­ting­zie­le neu. Meis­tens han­delt es sich um neue eige­ne Pro­jek­te, Ideen für das Eigen­mar­ke­ting und dafür schrei­ben wir alle Mar­ke­ting­zie­le in einem Neu­jahrs­mee­ting auf, um die Auf­ga­ben lang­fris­tig zu verteilen.

Das Jahr 2021 war ein ver­rück­tes Jahr im Online-Mar­­ke­­ting. Im Janu­ar 2021 erblick­te die App “Club­house” das Licht der Welt und lös­te mal wie­der einen kur­zen Hype aus. Immer wie­der kom­men neue Social-Media-Apps auf den Markt, gene­rie­ren für eini­ge Wochen viel Auf­merk­sam­keit und ver­schwin­den dann im Tal der Bedeu­tungs­lo­sig­keit. Club­house fing geschickt an und sorg­te mit künst­li­cher Ver­knap­pung bei vie­len Men­schen für Neu­gier­de. Pro­mi­nen­te Men­schen beka­men am Anfang den exklu­si­ven Zugang, mach­ten Wer­bung für die App und plötz­lich woll­ten alle mit dabei sein. Der Trend ende­te bereits nach weni­gen Wochen, doch was blieb ist das neue Audio-Model, wel­ches bereits von Twit­ter und Face­book kopiert wur­de, jedoch auch kei­ne gro­ße Rele­vanz bis­her spielt.

Ein Lear­ning für das Online-Mar­­ke­­ting im Jahr 2022 bleibt aber. Wenn sich Ihre Ziel­grup­pen plötz­lich auf neu­en Kanä­len bewe­gen, dann müs­sen Sie dar­auf reagie­ren. Insta­gram, Face­book, You­Tube und Tik­Tok mögen in den meis­ten Fäl­len die rele­van­ten Kanä­le für vie­le Bran­chen sein, doch das muss nicht immer sein. Es gibt vie­le wei­te­re Social-Media-Plat­t­­for­­men oder Ver­triebs­we­ge im Inter­net, die für ein Unter­neh­men rele­vant sein können.

Mar­ke­ting­zie­le kön­nen für Unter­neh­men ganz ver­schie­den sein. Die einen set­zen den Umsatz als pri­mä­res Mar­ke­ting­ziel vor­aus. Man­che Stra­te­gien sind lang­fris­tig aus­ge­legt, um die Sicht­bar­keit und die Bekannt­heit zu stei­gern. Ein häu­fig ver­wen­de­tes Mar­ke­ting­ziel wird auch im Jahr 2022 wie­der das Recrui­t­ing sein, da vie­le Unter­neh­men ver­zwei­felt nach neu­en Mitarbeiter:innen suchen.

7 Online-Marketing-Ratschläge für 2022

LinkedIn-Marketing nicht nur im B2B-Marketing

Wir sagen vor­aus, dass gera­de im B2B-Mar­­ke­­ting im Jahr 2022 das Busi­­ness-Por­­tal Lin­kedIn in Deutsch­land eine noch grö­ße­re Rol­le ein­neh­men wird. Das ist dar­an zu erken­nen, dass die Qua­li­tät der Inhal­te in dem letz­ten Jahr gesun­ken ist, weil immer mehr Ele­men­te von ande­ren Kanä­len dort aus­pro­biert wur­den. Dies fällt vor allem dann auf, wenn wir die ner­vi­gen Kon­takt­an­fra­gen anneh­men, die sich auf dem Gebiet der Kalt­ak­qui­se für beson­ders schlau hal­ten. Wenn wir uns aber bei dem Auf­bau unse­rer Netz­werks auf Lin­kedIn mehr Mühe geben, dann kann dies eine bedeu­ten­de Platt­form für ein Unter­neh­men wer­den. Die Nach­fra­ge nach Lin­­kedIn-Mar­­ke­­ting ist bei uns im letz­ten Jahr stark ange­stie­gen und wir haben es sehr vie­len Bestands­kun­den empfohlen.

In den Berei­chen Employ­ment Mar­ke­ting, Recrui­t­ing, Per­so­nal Bran­ding, Brand Awa­reness spielt Lin­kedIn bereits eine gro­ße Rol­le für vie­le Unter­neh­men. Wenn Sie die­se Berei­che in Ihren Mar­ke­ting­zie­len für 2022 wie­der­fin­den, dann neh­men Sie ger­ne Kon­takt zu uns auf. Besu­chen Sie ger­ne unser Lin­­kedIn-Pro­­­fil.

Content-Creation gewinnt das Rennen

Egal wel­chen Kanal Sie bespie­len oder wel­che Mar­ke­ting­maß­nah­men Sie pla­nen. Der Con­tent muss über­zeu­gen und ablie­fern. Aus­sa­ge­kräf­ti­ge Bil­der, mit­rei­ßen­de Vide­os und infor­ma­ti­ve Gra­fi­ken bestim­men das Inter­net. Mit der rich­ti­gen Con­­tent-Mar­­ke­­ting-Stra­­te­­gie wer­den Sie auch im Jahr 2022 über das Online-Mar­­ke­­ting Ihre Ziel­grup­pen errei­chen und Con­ver­si­ons erzie­len. Ein pro­fes­sio­nel­ler Con­­tent-Plan sorgt für den rei­bungs­lo­sen Ablauf im Social-Media-Mar­­ke­­ting. Ger­ne pla­nen und kon­zi­pie­ren wir Ihren Con­tent und schaf­fen durch eine lang­fris­ti­ge Pla­nung den not­wen­di­gen Frei­raum für spon­ta­ne Ideen. Vira­ler Con­tent hat auch 2021 eine gro­ße Rol­le gespielt, denn Influ­en­cer mit einer gro­ßen Reich­wei­te sind auch ange­sag­te Wer­be­stars, die immer häu­fi­ger platt­form­über­grei­fend funk­tio­nie­ren. Bei Tik­Tok über­zeu­gen Kran­ken­häu­ser, Rechts­an­wäl­te und ande­re Berufs­grup­pen mit krea­ti­ven Con­tent und errei­chen damit Mil­lio­nen von User:innen. Ger­ne bera­ten wir Sie im Tik­­Tok-Mar­­ke­­ting und fin­den wie­der­keh­ren­de For­ma­te für Ihr Unternehmen.

Setzen Sie endlich auf Video-Marketing

Wir ver­lan­gen nicht, dass Sie Film­pro­duk­tio­nen für die gro­ße Lein­wand durch­füh­ren, son­dern sich als Unternehmer:in im Bewegt­bild zei­gen, um so auf Ihre Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen auf­merk­sam zu machen.  Bei You­Tube haben Vide­os mit wert­vol­lem Inhalt auch dann gro­ße Reich­wei­te, wenn die Kame­ra mal wackelt oder die Beleuch­tung nicht stim­mig ist. Im Social Media wer­den spon­ta­ne Vide­os aus der Hand belohnt. Zei­gen Sie vor allem Ihre Pro­duk­te im Ein­satz in Form von Erklär­vi­de­os oder beschrei­ben Sie vor der Kame­ra Ihre Dienst­leis­tun­gen. Bau­en Sie die Hür­de des Unbe­kann­ten ab, um ein ers­tes ein­sei­ti­ges Ken­nen­lern­ge­spräch zu ermöglichen.

Newsletter-Marketing ist nicht nur in Krisenzeiten wichtig

Die Coro­­na-Pan­­de­­mie hat auch die Geschäfts­welt umge­krem­pelt. Im Ein­zel­han­del und in der Gas­tro­no­mie hat­ten die Unternehmer:innen einen Vor­teil, die trotz Schlie­ßun­gen Ihre Kund­schaft errei­chen konn­ten. Plötz­lich such­ten vie­le Unternehmer:innen müh­sam Ihre Kon­tak­te her­aus. Gepfleg­te New­s­­le­t­­ter-Lis­­ten hat­ten den Vor­teil, dass wir auf Ände­run­gen in der Coro­­na-Pan­­de­­mie schnell reagie­ren konn­ten. Die Alter­na­ti­ve waren die Com­mu­nities auf Social-Media-Plat­t­­for­­men, doch die­sen Bereich des Eigen­mar­ke­tings haben bis heu­te vie­le Gas­tro­no­men und Ein­zel­händ­ler verschlafen.

Viel­leicht begin­nen Sie im Mar­ke­ting­jahr 2022 mit dem New­s­­le­t­­ter-Mar­­ke­­ting und ger­ne hel­fen wir Ihnen bei dem Auf­bau einer ent­spre­chen­den Stra­te­gie. Häu­fig wird der News­let­ter als wir­kungs­los ver­klärt, aber immer wie­der zei­gen E‑Mail-Kam­­pa­­g­nen, dass die­ser Weg sehr effek­tiv ist.

Organische Sichtbarkeit nicht vernachlässigen

Wer­be­an­zei­gen sind im Ver­gleich zu der orga­ni­schen Sicht­bar­keit eine Abkür­zung im Online-Mar­­ke­­ting. Der Unter­schied ist aber, dass wir bei Wer­be­an­zei­gen regel­mä­ßig für Anfra­gen und Ver­käu­fe bezah­len müs­sen. Wenn die Käufer:innen und Interessent:innen Sie aber orga­nisch über eine Suche bei Goog­le fin­den, dann müs­sen Sie dank star­ker Ran­kings nicht für jede Con­ver­si­on bezah­len. Wir akqui­rie­ren für vie­le unse­rer Kund:innen und unse­re Agen­tur den Groß­teil der Anfra­gen über orga­ni­sche Ran­kings. Star­ke Tex­te und Inhal­te erzeu­gen kos­ten­lo­sen und qua­li­fi­zier­ten Traf­fic durch hohe Sicht­bar­keit in den Such­ergeb­nis­sen von Google.

Effektive Werbekampagnen planen und durchführen

Neben der orga­ni­schen Sicht­bar­keit sind krea­ti­ve Wer­be­kam­pa­gnen auch im Jahr 2022 für vie­le Bran­chen der Weg zu neu­en Kund:innen. Hier kommt es eben­falls auf Con­­tent-Crea­­ti­on an, aber auch pro­fes­sio­nel­le Ziel­grup­pen­ana­ly­sen und die Nut­zung der Tar­­ge­­ting-Opti­o­­nen der jewei­li­gen Platt­for­men. Web-Ana­­ly­­tics ist eben­falls eine wich­ti­ge Dis­zi­plin, denn die Tools und Mög­lich­kei­ten wer­den immer bes­ser, um das Ver­hal­ten auf einer Web­site opti­mal ana­ly­sie­ren zu können.

Customer-Journey nachverfolgen

Eine Web­site oder ein Online-Shop wird wei­ter­hin die Zen­tra­le eines Unter­neh­mens dar­stel­len, die das Ziel aller exter­nen Online-Mar­­ke­­ting-Maß­­nah­­men sein wird, weil dort der Ver­kauf statt­fin­det oder die Kon­takt­an­fra­ge abge­schickt wird. Im Jahr 2021 hat der mehr­stün­di­ge Aus­fall von Face­book, Insta­gram und Whats­App gezeigt, wie wich­tig die Unab­hän­gig­keit im Inter­net ist. Ihre Web­site ist das Zuhau­se eines Unter­neh­mens im Inter­net, wel­ches Sie nach ihre Regeln auf­bau­en kön­nen. Dort neh­men Sie die Besucher:innen (Cus­to­mer) mit auf eine Rei­se (Jour­ney). Die­se Rei­se wird beglei­tet von begeis­tern­den Tex­ten, hilf­rei­chen Vide­os, einem gro­ßen Sup­­port-Ange­­bot und wei­te­ren Stil­mit­teln des Ver­kau­fens, so dass der Rei­sen­de am Ende sei­ner Rei­se eine Con­ver­si­on aus­löst. Die­ser abschlie­ßen­de Rei­se­be­richt ist die Ana­ly­se der Customer-Journey.

Storytelling, Storytelling , Storytelling

Men­schen kau­fen in den meis­ten Fäl­len bei Men­schen und nicht bei Unter­neh­men. Gro­ße Mar­ken­pro­duk­te und eta­blier­te Kon­zer­ne sehen das aus guten Grün­den anders, aber in vie­len Berei­chen sind es am Ende die Men­schen, die ande­re Men­schen von einem Kauf oder eine Buchung über­zeu­gen. Erzäh­len Sie im Inter­net wah­re Geschich­ten, um auch Ihr Geschäft ein wenig trans­pa­ren­ter zu machen. Dies schafft Ver­trau­en, regt zu Käu­fen an und auf die­sem Weg erfül­len Sie gleich­zei­tig die Mar­ke­ting­zie­le Bekannt­heit und Verkäufe.

Effektivität und Kreativität im Marketing vereinen

Es wird auch in die­sem Jahr 2022 wie­der wich­tig sein, dass Sie mehr Effek­ti­vi­tät in die vie­len Mög­lich­kei­ten des Online-Mar­­ke­­tings bekom­men. Kanal­spe­zi­fi­sche Con­­tent-Erstel­­lung, Ver­knüp­fun­gen von Maß­nah­men, Ana­­ly­­se-Auto­­ma­­tis­­men, die rich­ti­gen Tools für das Mar­­ke­­ting-Mana­ge­­ment und vie­les mehr kön­nen wir Ihnen ein­rich­ten, damit Sie jeder­zeit den Über­blick haben. Wir erle­ben immer wie­der, dass Unter­neh­men sich gegen­über dem Online-Mar­­ke­­ting ängst­lich ver­hal­ten, weil es alles “zu viel” sei. Wir als Online-Mar­­ke­­ting-Agen­­tur sind da Ihre Lösung, weil Sie sich bei uns mit mehr Res­sour­cen für das Eigen­mar­ke­ting aus­stat­ten. Gleich­zei­tig bie­ten wir Ihnen auch Mit­ar­bei­ter­schu­lun­gen und Work­shops an, um die vor­han­de­nen Res­sour­cen aus­zu­bil­den und für das erfolg­rei­che Online-Mar­­ke­­ting vorzubereiten.

Nen­nen Sie uns ger­ne in einem kos­ten­lo­sen Ken­nen­lern­ge­spräch Ihre Mar­ke­ting­zie­le und las­sen Sie sich von unse­ren Ideen über­zeu­gen. Viel­leicht arbei­ten wir dann 2022 zusam­men für Ihre Marketingziele.

Über den Autor: Burkhard Asmuth

Ich bin der Grün­der & Geschäfts­füh­rer unse­rer Agen­tur. Neben­bei bin ich als Dozent und Spea­ker für Con­tent-Mar­ke­ting, SEO, Blogs, Affi­lia­te-Mar­ke­ting und Social-Media-Mar­ke­ting unterwegs.