Am 01.02.2016 habe ich einen Vor­trag im Mar­ke­ting Club Ruhr hal­ten dür­fen. Lina Heint­schel von Hein­egg von Tus­em Essen hat­te mich vor­ge­schla­gen und ich soll­te einen Vor­trag über Online-Mar­­ke­­ting hal­ten, aber dabei beden­ken, dass alle Mit­glie­der in ver­schie­de­nen Mar­­ke­­ting-Berei­chen arbei­ten. Es durf­ten kei­ne Basics sein, so dass ich ein sehr aktu­el­les The­ma wähl­te. Seit Janu­ar 2016 arbei­tet Mar­tin Bai­er “end­lich” fest bei Cont­un­da und ist als Web-Ana­­lyst unter ande­rem für Goog­le Ana­ly­tics und Goog­le Ads zustän­dig. Bereits in der ers­ten Woche beka­men wir einen Auf­trag von einem Online-Shop, die Effek­ti­vi­tät ver­schie­de­ner Kanä­le auf­zu­be­rei­ten. Dies machen wir bei Cont­un­da mit Goog­le Ana­ly­tics. Das The­ma “Erfolgs­mes­sung” ist im Online-Mar­­ke­­ting von gro­ßer Bedeu­tung, denn unse­re Maß­nah­men in allen Teil­dis­zi­pli­nen des Online-Mar­­ke­­tings sind messbar.

Mein Ziel des Vor­trags war, dass ich auf­ge­zeigt habe, dass der Ein­satz ver­schie­de­ner Kanä­le nur dann sinn­voll ist, wenn die Erfolgs­mes­sung rich­tig ange­wen­det und ein­ge­rich­tet ist. Dies bedeu­tet, dass wenn ein gewis­ses Bud­get zum Bei­spiel für Face­book, Goog­le Ads und Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung ein­ge­setzt wird, die Umsät­ze und das Errei­chen defi­nier­ter Zie­le belegt wer­den muss.

Zu Beginn habe ich die ver­schie­de­nen Teil­dis­zi­pli­nen im Online-Mar­­ke­­ting genannt und erklärt. Online-Mar­­ke­­ting ist viel mehr als die eige­ne Web­sei­te und eine Fan­page bei Facebook.

Die neun Teildisziplinen im Online-Marketing

  • Such­ma­schi­nen­mar­ke­ting (SEM)
    • Such­ma­schi­nen­wer­bung (SEA)
    • Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung (SEO)
  • Ban­­ner-Wer­­bung
  • Web­sei­te
  • Video-Mar­­ke­­ting
  • Affi­­li­a­­te-Mar­­ke­­ting
  • E‑Mail-Mar­­ke­­ting
  • Social Media-Mar­­ke­­ting
  • Mobi­le Marketing
  • E‑Commerce

Zusammenspiel verschiedener Teildisziplinen

In Gesprä­chen und Schu­lun­gen beschrei­ben wir den Auf­bau einer Online-Mar­­ke­­ting-Stra­­te­­gie immer mit dem Bau eines Hau­ses. In den meis­ten Fäl­len malen wir die­ses Bild immer auf, aber für die Prä­sen­ta­ti­on haben wir uns ein Schau­bild gebastelt.

 

Die Zen­tra­le einer Online-Mar­­ke­­ting-Stra­­te­­gie ist immer die Ziel­sei­te, meis­tens eine Web­sei­te, die bestimm­te Zie­le ver­folgt. Dies kann zum Bei­spiel der Ver­kauf einer Dienst­leis­tung eines Pro­duk­tes oder Dienst­leis­tung, die Anmel­dung zu einem Event oder die Ter­min­ver­ein­ba­rung sein. Somit stellt das Haus in die­sem Bild die Web­sei­te da. Um die­se Zie­le zu errei­chen wer­den wei­te­re Kanä­le bespielt oder Maß­nah­men umge­setzt, um mög­lichst vie­le Men­schen auf die­se Web­sei­te zu bekom­men. Die­se wei­te­ren Kanä­le sind die Anbau­ten in die­sem Bild. Die Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung haben wir als Kel­ler­raum dar­ge­stellt, weil die­se für den spä­te­ren Käu­fer nicht sicht­bar dar­stellt und daher im Ver­bor­ge­nen für die Web­sei­te arbeitet.

Zusammenspiel verschiedener Online-Marketing-Maßnahmen

Das Haus wirkt in sei­ner Gesamt­heit nur dann so groß, weil die ver­schie­de­nen Kom­po­nen­ten sich gegen­sei­tig ergän­zen, mit­ein­an­der ver­knüpft sind oder auf­ein­an­der auf­bau­en. Daher habe ich dann in der Prä­sen­ta­ti­on die Ver­knüp­fung der ein­zel­nen Kanä­le anhand meh­re­rer Bei­spie­le näher erläu­tert. Wenn Sie ein Video pro­du­zie­ren, dann kann die­ses Video nicht nur auf dem You­Tu­be-Kanal für Sie arbei­ten, son­dern kann auf der Web­sei­te, auf Social Media Kanä­len und im News­let­ter genutzt wer­den, um Besu­cher auf die Web­sei­te zu bekom­men. Genau so ver­hält es sich mit vie­len Arten von Con­tent (u.a. Bild, Video, Text, Gra­fik, PDF), denn nach der Erstel­lung kann der Inhalt auf vie­len Arten bewor­ben wer­den, um Abschlüs­se zu erzielen.

Erfolgsmessung für Anfänger

Wenn Sie einen Blog betrei­ben und ein­fach nur wis­sen wol­len wie vie­le Leser Sie über die ein­zel­nen Kanä­le gene­rie­ren, dann nut­zen Sie doch den kos­ten­lo­sen URL-Shor­­te­ner von Goog­le. Mit die­sem Tool ver­kür­zen Sie nicht nur einen Link, um zum Bei­spiel eini­ge Zei­chen bei Twit­ter zu spa­ren, son­der Sie sehen genau wie vie­le Men­schen auf die­sen Link geklickt haben. Wenn Sie also den Link mehr­fach ver­kür­zen, dann sehen Sie, über wel­chen Kanal die meis­ten Leser gene­riert wur­den. Dies ist eine sehr ober­flä­chi­ge Art der Erfolgs­mes­sung, denn Sie kön­nen nur mit dem URL-Shor­­te­ner von Goog­le nicht erken­nen, ob nach dem Klick auch ein Ziel erreicht wurde.

Erfolgsmessung für Profis | Google Analytics

Mit Goog­le Ana­ly­tics kön­nen wir auch sehen, wie vie­le Nut­zer die Sei­te wegen einer bestimm­ten Kam­pa­gne, eines Postings oder einem Arti­kel besucht haben, aber wir kön­nen mit der rich­ti­gen Ein­rich­tung auch die erreich­ten Abschlüs­se (Con­ver­si­ons) mes­sen. Mit die­ser Art des Trackings kann jeder bespiel­te Kanal und jede Online-Mar­­ke­­ting-Maß­­nah­­me genau ana­ly­siert wer­den. Auf einem Blick kön­nen Umsatz­zah­len aus jedem Kanal abge­bil­det wer­den, um die Effek­ti­vi­tät jeder Maß­nah­me zu bewerten.

UTM-Tracking

Das UTM-Tracking ist eine Metho­de von Goog­le Ana­ly­tics, um das Return of Invest genau zu berech­nen. Wenn Sie auf einer Sei­te mit meh­re­ren Links zu dem glei­chen Ziel arbei­ten, dann kön­nen Sie mit Hil­fe ver­schie­de­ner Para­me­ter genau sehen, wel­cher Link am bes­ten funk­tio­niert. So kann die per­fek­te Grö­ße, Posi­ti­on und Gestal­tung einer Wer­bung aus­ge­macht wer­den, um die Ziel­sei­te wei­ter zu opti­mie­ren. Die­ses Tool ist eben­so kos­ten­los und kann hier von jedem ange­wen­det wer­den, um die Ergeb­nis­se nach­her bei Goog­le Ana­ly­tics auszuwerten.

Warum erzählen wir Ihnen das alles?

Wenn Sie mit Cont­un­da zusam­men­ar­bei­ten, dann erstel­len wir gemein­sam mit Ihnen eine effek­ti­ve Stra­te­gie, um genau die Kanä­le zu bespie­len und die Maß­nah­men durch­zu­füh­ren, die am Ende eine hohe Anzahl an Abschlüs­sen her­vor­brin­gen. Wir berech­nen Ihnen die Con­­ver­­­si­on-Rate. Dies bedeu­tet, dass wir genau sehen, wie vie­le Abschlüs­se haben Sie mit jedem Kanal erreicht und wie vie­le Benut­zer muss­ten wir dafür auf die Web­sei­te brin­gen. Wir set­zen uns mit Ihnen zusam­men, um zu erfah­ren, wie viel Wer­be­bud­get ist Ihnen ein Ziel wert. Die Kos­ten pro Con­ver­si­on ent­schei­den über die Maß­nah­men. Sei es bei der Anzei­gen­schal­tung bei Goog­le Ads und Face­book oder die bezahl­ten Stun­den für die Suchmaschinenoptimierung.

Wir arbei­ten erfolg­reich mit Ihnen zusam­men, wenn sich Ihre Inves­ti­ti­on in das Online-Mar­­ke­­ting (also in uns) bezahlt macht und sich Ihre Umsät­ze stei­gern. Dafür haben wir jetzt einen Web-Ana­­lys­­ten, der sich jede Zahl genau anschaut, um gemein­sam mit unse­rem Team die rich­ti­gen Maß­nah­men dafür zu fin­den. Ver­ein­ba­ren Sie einen Ter­min mit Mar­tin Bai­er und über­zeu­gen sich von sei­nem Enga­ge­ment, sei­nem Fleiß und sei­nen Ideen.

Marketing Club Ruhr und BNI Essen

Ich habe eine Prä­sen­ta­ti­on für den Mar­ke­ting Club Ruhr und unser BNI vor­be­rei­tet und prä­sen­tiert. Das Feed­back hat mir gezeigt, dass die Mög­lich­kei­ten des Online-Mar­­ke­­tings unbe­kannt sind. Daher emp­feh­le ich Ihnen ein aus­führ­li­ches Stra­te­gie­ge­spräch mit uns von Cont­un­da, damit wir auch Ihr Unter­neh­men im Inter­net opti­mal posi­tio­nie­ren kön­nen. Es hat mir gro­ßen Spaß gemacht vor Leu­ten zu spre­chen, bei denen schon Wis­sen über Mar­ke­ting vor­han­den war, denn dies führ­te zu einem net­ten und infor­ma­ti­ven Aus­tausch für bei­de Seiten.