SEO-Contest2022-05-04T11:45:37+02:00
SommerSEO im SEO-Contest

SEO-Contest von A bis Z

Alles über den jähr­lich statt­fin­den­den SEO-Con­test. Bei einem SEO-Con­test han­delt es sich um einen Wett­be­werb. Um die­sen zu gewin­nen, müs­sen SEO-Agen­tu­ren, SEO-Free­lan­cer und SEO-Inter­es­sier­te ab einem Start­ter­min ein Fan­ta­sy-Key­word in den orga­ni­schen Such­ergeb­nis­sen von Goog­le plat­zie­ren. Die Teilnehmer:innen mit den 10 höchs­ten orga­ni­schen Ran­kings gewin­nen tol­le Prei­se. Wir von der Cont­un­da GmbH haben schon häu­fi­ger an die­sem SEO-Con­test teil­ge­nom­men. Wir sind regel­mä­ßig in den Top 10 und unse­re bes­te Plat­zie­rung war bis­lang der drit­te Platz.

Aktuelle Informationen zum SEO-Contest 2022

Basics

Unsere Strategie

  • ein Blog-Arti­kel
  • Gewinn­spiel
  • Social Signals
  • Goog­le Unternehmensprofile
  • Backlink-Auf­bau
  • Unse­re aktu­el­le Plat­zie­rung: folgt

Häufige Fragen

Die Veranstalter:innen geben am Start­tag eines SEO-Wett­be­werbs einen Fan­ta­sy-Begriff aus, der dann von allen Teilnehmer:innen in den orga­ni­schen Such­ergeb­nis­sen bei Goog­le plat­ziert wer­den muss.

Der Ver­an­stal­ter ist das Ver­gleichs­por­tal SEO-Ver­gleich. Wir sind seit ein paar Jah­ren eben­falls auf der Platt­form ver­tre­ten. Unter­neh­men suchen über die­se Platt­form nach einer geeig­ne­ten SEO-Agen­tur. Schau Dir hier unser Pro­fil auf SEO-Ver­gleich ger­ne an.

Auf der offi­zi­el­len Ankün­di­gung gibt es ein Kon­takt­for­mu­lar. Da musst du ange­ben, ob du eine SEO-Agen­tur, ein SEO-Free­lan­cer oder eine Pri­vat­per­son bist.  Dort regis­trierst du dich dann mit dei­ner E‑Mail-Adres­se, bestä­tigst die­se und schon kannst du teil­neh­men. Wich­tig ist, dass im Impres­sum ersicht­lich ist, dass du als Teilnehmer:in für die­se Web­site ver­ant­wort­lich bist.

Die meis­ten nut­zen ihre eige­nen Web­sites, um einen Bei­trag in die orga­ni­schen Ran­kings von Goog­le zu erstel­len. Eini­ge erstel­len dafür extra eine eige­ne Web­site, Social-Media-Kanä­le oder Goog­le Unter­neh­mens­pro­fi­le. Eini­ge rei­chen auch Fake-Rezep­te auf ent­spre­chen­den Platt­for­men ein, neh­men Pod­casts auf oder pro­du­zie­ren such­ma­schi­nen­op­ti­mier­te Vide­os für You­Tube. Plötz­lich wird wie­der get­wit­tert und somit wirk­lich jede Mög­lich­keit genutzt, um Con­ver­si­ons, Traf­fic und Social Signals aufzubauen.

Meis­tens gewinnt aber eine Unter­sei­te oder gar eine eigens dafür erstell­te Website.

Der Auf­wand kann sehr hoch sein, aber es kommt viel auf dei­ne Erfah­rung und dei­ne Vor­be­rei­tung an. Soll­test du die­sen Bei­trag vor dem Start des SEO-Wett­be­werbs gefun­den haben, dann bist du genau auf die­se Vor­be­rei­tung gesto­ßen. Wir haben mit die­ser Lan­ding­pa­ge unse­re Web­site für das Key­word “SEO-Con­test” rele­van­ter gemacht, damit eine Ver­lin­kung auf den Teil­nah­me­bei­trag effek­ti­ver ist. Eine wei­te­re Vor­be­rei­tung steckt in unse­rem Mar­ke­ting-Glos­sar, denn auch da befin­det sich ein Fließ­text über den SEO-Con­test.

Ansons­ten hel­fen regel­mä­ßi­ge Updates und die Con­tent-Crea­ti­on ver­schlingt auch eini­ge Res­sour­cen. Es gibt den Trick für den SEO-Con­test, dass du dich vor­be­rei­test, dann den Start­tag effek­tiv nutzt und dann kannst du für dich ent­schei­den, ob der Ein­stieg noch Poten­zi­al hat oder die Kon­kur­renz zu groß ist für die nicht vor­han­de­nen Ressourcen.

Meis­tens gibt es einen Haupt­preis, der nichts mit der Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung zu tun hat. Es gab im Jahr 2021 Kryp­to­wäh­rung und im Jahr 2022 gibt es eine Bal­lon­fahrt für zwei Per­so­nen zu gewinnen.

Wich­ti­ger ist aber der Ruhm und die Ehre inner­halb der SEO-Sze­ne. Alle kön­nen von­ein­an­der ler­nen und sehen dann, wel­che aktu­el­len SEO-Maß­nah­men bei Goog­le wirk­lich funk­tio­nie­ren und vor allem wie schwer es erst mal ist, jeman­den von der Posi­ti­on Zero zu ver­drän­gen. Ein Fea­tured Snip­pet beim SEO-Con­test zu bekom­men, wäre der Micdrop.

So gewinnst du den SEO-Contest

Die Stra­te­gie ist ent­schei­dend, denn jedes Jahr die glei­che Abfol­ge an SEO-Maß­nah­men wird nicht den gewünsch­ten Erfolg brin­gen. Jedoch soll­ten alle Teilnehmer:innen immer eine Basis bau­en. Mit der Basis mei­nen wir eine Web­site oder eine Unter­sei­te, die am Ende das Gewin­ner-Ran­king ein­brin­gen soll. Die­se Basis wird dann mit zusätz­li­chen Erwei­te­run­gen und Funk­tio­nen aus­ge­baut, damit Goog­le vie­le Signa­le bekommt, dass unse­re Basis die bes­ten Infor­ma­tio­nen zu dem Fan­ta­sy-Begriff des SEO-Wett­be­werbs hat.

SEO-Contest gewinnen in 8 Schritten

Timing ist wichtig

Wenn der Start­ter­min für den SEO-Con­test bekannt gege­ben wor­den ist, dann soll­tet ihr an dem Tag der Ver­kün­dung des Key­words am Com­pu­ter sit­zen und in die Tas­ten hau­en. Die URL soll­te schnell erstellt wer­den und mit einem ers­ten Text schnells­tens inde­xiert wer­den. Am bes­ten reicht ihr die vor­ge­se­he­ne URL sofort in der Goog­le Search Con­so­le ein, denn eine schnel­le Inde­xie­rung eures Inhalts ist sehr entscheidend.

Basis aufbauen

In den letz­ten Jah­ren hat eigent­lich immer ein Blog-Arti­kel, eine Lan­ding­pa­ge oder gar eine eigens für den SEO-Con­test erstell­te Web­site gewon­nen. Wir neh­men immer mit einem Blog-Arti­kel hier von unse­rer Web­site teil, aber bau­en auch Backlinks mit­hil­fe unse­rer 18 eige­nen Inter­net­pro­jek­te auf. Manch­mal sind wir über­rascht, dass dann auch die­se Backlink-Arti­kel ziem­lich hohe Ran­kings erzie­len und wir müs­sen dann über­le­gen, ob wir mit der eigent­lich vor­ge­se­he­nen Basis doch noch umzie­hen wollen.

Medieneinsatz

Der Blog-Arti­kel besteht im ers­ten Schritt aus einem lan­gen Text, sinn­vol­len Zwi­schen­über­schrif­ten, einem Inhalts­ver­zeich­nis, einem Bei­trags­bild, Auf­zäh­lun­gen und Lis­ten. Jedoch benö­tigt der Arti­kel wei­te­re Medi­en, um erfolg­reich zu sein. Eine Info­gra­fik, meh­re­re Bil­der und vor allem ein bei You­Tube ver­öf­fent­lich­tes Video über das Key­word. Die Nut­zung der Goog­le Diens­te ist ein häu­fig genutz­ter Anlauf­punkt, denn eini­ge Teilnehmer:innen wer­den ein Goog­le Unter­neh­mens­pro­fil erstel­len, um sich hier einen Vor­teil zu ver­schaf­fen. Wir wer­den unse­ren Teil­nah­me­bei­trag in dem Unter­neh­mens­pro­fil von Cont­un­da ver­öf­fent­li­chen, aber wir ver­mei­den eigent­lich die Erstel­lung von zusätz­li­chen Kanä­len, die wir am Ende des SEO-Con­test nicht mehr bespie­len wollen.

Gewinnspiel-Integration

Die Mes­sung von Con­ver­si­ons ist ein wich­ti­ger Ran­king­fak­tor bei Goog­le, sodass wir auch ein Gewinn­spiel ver­an­stal­ten wer­den, wel­ches nur durch den Besuch unse­res Blogs gewon­nen wer­den kann. Dafür haben wir in den letz­ten Jah­ren meh­re­re Pro­duk­te ent­wi­ckelt, die wir ver­schen­ken kön­nen. Maga­zi­ne, Bücher, Gast­bei­trä­ge und Online-Kur­se eig­nen sich her­vor­ra­gend als Prei­se für ein Gewinnspiel.

Social Signals aufbauen

Wir infor­mie­ren unser Netz­werk über unse­re Teil­nah­me am Wett­be­werb und bit­ten um Mit­hil­fe. Klicks auf den Bei­trag, Kom­men­ta­re, Likes, Tei­len und Views hel­fen dabei, den SEO-Con­test zu gewinnen.

Backlink-Aufbau

In unse­rem eige­nen Forum haben wir ein SEO-Forum eröff­net, in dem wir bereits im letz­ten Jahr über den SEO-Con­test berich­tet haben. Eini­ge Teilnehmer:innen haben die­ses Forum auch im Rah­men ihrer Key­word-Recher­che gefun­den, sich ange­mel­det und Bei­trä­ge geschrie­ben, damit sie die­ses Forum als Backlink-Quel­le für ihre eige­ne Basis benut­zen kön­nen. Mit die­ser Stra­te­gie ver­fol­gen wir zwei Zie­le im SEO-Contest:

  1. Mehr Auf­merk­sam­keit für unser Forum-Projekt
  2. Poten­zi­el­le Chan­ce auf eine Plat­zie­rung des Forums im SEO-Contest

Eine Teil­nah­me an einem SEO-Con­test bedeu­tet näm­lich auf Eigen­wer­bung, denn vie­le Teilnehmer:innen wer­den dei­ne Web­site besu­chen und dich so ken­nen­ler­nen. Für die eige­ne Posi­tio­nie­rung in der SEO-Sze­ne ist die Teil­nah­me, aber natür­lich auch star­ke Ran­king, am SEO-Con­test ein wun­der­ba­rer Grad­mes­ser. Unse­re Kund:innen inter­es­sie­ren sich meist eher wenig für unse­re Teil­nah­me, aber auch hier lässt sich ein Gewinn wun­der­bar für das eige­ne Mar­ke­ting nutzen.

Mitbewerber-Recherche

Täg­lich erschei­nen die aktu­el­len Ergeb­nis­se des SEO-Con­test und natür­lich bekom­men die Best­plat­zier­ten vie­le Web­site-Besu­cher im Inko­gni­to Modus, um deren Tricks zu erfah­ren, um sich auch inspi­rie­ren zu las­sen, damit der eige­ne Con­tent opti­miert wer­den kann.

Regelmäßige Updates

Ihr soll­tet nicht in den ers­ten Tagen euer gesam­tes SEO-Pul­ver ver­schie­ßen, son­dern orga­ni­sche Sicht­bar­keit sorg­fäl­tig pla­nen. Mit regel­mä­ßi­gen Updates eurer Basis, behut­sa­men Backlink-Auf­bau und der ein oder ande­re krea­ti­ve Anbau auf Basis der Mit­be­wer­ber-Inspi­ra­ti­on wird euch die­sen SEO-Mara­thon von vier Wochen über­ste­hen lassen.

Unsere bisherigen Teilnahmen:

  • Rake­ten­SEO

  • White Hat SEO

  • Sand­strand­SEO

  • Wild­s­au­SEO

  • Som­mer­SEO

SEO-News für die Optimierung deiner Suchmaschinenoptimierung

Wir blog­gen regel­mä­ßig über aktu­el­le Trends, die Bedeu­tung und unse­re Erfolgs­ge­schich­ten in der Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung (SEO). Viel­leicht lässt du dich auch von unse­ren Ansät­zen und Ideen inspi­rie­ren, um bes­se­re Posi­tio­nen im aktu­el­len SEO-Con­test zu erreichen.