Effektiver Einsatz von Social Media im Einzelhandel | Teil 2

Im ersten Teil ging es um die Gründe für den Einsatz von Social Media im Einzelhandel. Nun im zweiten Teil gebe ich Ihnen Beispiele, wie Sie die Kanäle sinnvoll, informativ und kreativ bespielen können. Natürlich können Sie auch gerne eine Agentur dafür beauftragen. Auf der richtigen Seite sind Sie schon. Die Kontaktdaten finden Sie in der rechten Spalte und wir freuen uns auf Ihren Anruf. Aber vielleicht lassen Sie von diesem Artikel überzeugen und gehen den Weg in eine effektive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Contunda.

Ideen für ansprechende Beiträge

  • Bilder im Social MediaBilder

    Im Social Media müssen es nicht immer professionelle Fotos von einem Fotografen sein. Machen Sie selbst Fotos aus Ihrem Laden oder von den Produkten. Vielleicht haben Sie Platz für eine kleine Fotobox, die Ihnen schöne Aufnahmen im Ladenlokal ermöglichen. Sie sehen ein kleines Beispiel einer Kundin aus dem Einzelhandel

  • von uns, die in ihrem stationären Laden eine kleine Ecke für Ihr Fotostudio gefunden hat, um während der Arbeitszeit schöne Fotos zu machen. Wenn keine Kunden im Laden sind, dann beschäftigt sich die Geschäftsführerin mit ihren Angestellten um ansprechende Fotos für die Facebook-Seite des Unternehmens.

    Dokumentieren Sie mit Hilfe eines Bildes auch die ersten Tage von Praktikanten oder neuen Mitarbeitern, denn gerade die sorgen für viel Reichweite, weil neue Personen im Unternehmen auch neue Kontakte in Ihrem Netzwerk haben, die sich für die neue Arbeit Ihres Angestellten interessieren werden. Einige Kunden von uns und auch wir selbst posten immer die Ankunft eines neuen Praktikantens und binden dann dessen Freunde und Familienmitglieder an unsere Facebook-Seite. Wir können nie wissen, ob unter diesen neuen Kontakten auch potentielle Kunden sind.

  • Videos

    Hier erzählen wir sehr gerne über ein eigenes Projekt, welches wir bei einer Kundin realisieren konnten. Dieses Beispiel ist für alle Modegeschäfte, denn wir haben an einem Tag den Laden in einen Catwalk verwandelt und haben Models mit verschiedenen Produkten posieren lassen. Aus diesem Tag entstanden circa 20 Videos, die mittlerweile bei über einer Millionen Aufrufe sind und den YouTube-Kanal mit über 1300 Abonnenten ausgestattet hat. Mittlerweile können Smartphones hochwertige Videos erstellen, die Sie mit wenigen Klicks im Social Media platzieren können. Das besondere an diesen Videos ist, dass wir an dem Tag nur aus einer Position gefilmt haben und wir eigentlich nur einmal auf „Rec“ hätten drücken müssen. Das Schneiden war der größte Zeitfaktor, aber bis heute haben wir monatlich über 20000 Klicks und unter den Videos ist natürlich ein Link zu der Webseite. Die Models wurden unserer Kundin von den Herstelltern gestellt. Vielleicht auch eine Idee für Sie? Sprechen Sie uns gerne an und wir wiederholen dieses gelungene Social Media Projekt.

  • Veranstaltungen

Veranstaltungen bei Facebook bringen viel Reichweite, denn wenn jemand auf „Teilnahme“ oder „Interesse“ klickt, dann bekommen dies die Freunde ebenfalls mit. Auch wenn Sie keine Veranstaltungen im herkömmlichen Sinne organisieren, es gibt einige andere Ideen für sinnvolle Veranstaltungen. In einigen Städten oder Stadtteilen gibt es Late Night Shopping. Bewerben Sie dies in einer Veranstaltung. Wenn eine neue Kollektion eintrifft oder neue Produkte in Ihren Regalen zum ersten Mal erscheinen, dann bewerben Sie dies mit einer Veranstaltung.

Der große Vorteil für den Einzelhandel

Sie haben Verkaufsfläche, Regale mit den Produkten und einfach den Platz für kreative Social Media Arbeit. Dort können Sie während des Arbeitstages großartige Inhalte produzieren oder eben durch uns produzieren lassen, ohne das Tagesgeschäft zu vernachlässigen. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um kostenlos Werbung für Ihr Unternehmen zu machen. Vielleicht schlummert in einem Ihrer Angestellten auch ein Social Media Talent.