Online-Marketing-Lexikon – Buchstabe | W |


A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z


Wayback Machine

Der Name "Wayback Machine" steht für das größte frei zugängliche Internetarchiv der Welt. Die Wayback Machine ist Bestandteil der Webseite archiv.org und ermöglicht die Suche nach Webinhalten, wie Webseiten, die teilweise längst schon nicht mehr existieren.

Webbrowser

Der Begriff "Webbrowser" oder auch bekannter Browser bezeichnet ein Programm zur Darstellung von Webseiten - man benutzt sich für die Navigation zwischen Webseiten.

Webeditor

Ein "Webeditor" ist eine Software, mit deren Hilfe man eine Webseite erstellen kann.

Webhoster

Als "Webhoster" werden Personen oder Unternehmen bezeichnet, welche Webserver zur Bereitstellung von Webseiten im Internet beteiben.   Die Bereitstellung eines Webservers wird auch als Webhosting bezeichnet.

Webhosting

Mit "Webhosting" wird die Bereitstellung eines Webservers zum Betrieb von Webseiten bezeichnet. Als Webhoster bezeichnet man den Betreiber eines Webservers.

Webkatalog

Ein "Webkatalog" ist ein Katalog mit nach Themen sortierten Webseiten, welcher im World Wide Web veröffentlicht wurde.

Weblog

Ein "Weblog" bzw. Blog ist ein digitales Tagebuch, bei welchen Inhalte dort nach Themen und zusätzlich chronologisch geordnet werden. In den 90er Jahren entstanden die ersten Weblogs, WordPress ist eine der meist genutzten Programme für Weblogs.

Webmarketing

"Webmarketing" ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für Online Marketing. Online Marketing bezeichnet sämtliche mit Hilfe des Internets getätigten Maßnahmen des Marketings.

Webmaster

Der Begriff "Webmaster" bezeichnet den aktuellen Betreiber einer Webseite. Der Webmaster einer Webseite ist von dessen Admin-C zu unterscheiden.

Webnapping

Mit dem Begriff "Webnapping" wird das Entführen bzw. Stehlen von Inhalten (Webseiten, Texte, Bilder usw.) im Internet bezeichnet.

WebRank

Das von den Betreibern der Yahoo patentierte Verfahren "WebRank" dient zur Relevanz- bzw Qualitätsbewertung von Webseiten.

Webseite

Eine "Webseite" ist eine im World Wide Web unter einer bestimmten URL veröffentlichte Sammlung von Informationen bzw. Inhalten zu einem beliebigen Thema.

Webserver

Ein "Webserver" ist ein zentral gelagerter Rechner zur Bereitstellung von Webseiten im Internet. Der Betreiber des Servers eine Webseite wird als Webhoster bezeichnet.

Webshop

Ein Webseite, auf welcher deren Besucher nicht nur Informationen  einsehen, sondern zusätzlich auch Produkte erwerben können,wird auch Webshop genannt.

Website

"Website" ist der englische Begriff für Webseite. Eine Webseite ist eine im World Wide Web unter einer bestimmten URL veröffentlichte Sammlung von Informationen bzw. zu einem beliebigen Thema.

Webverzeichnis

Ein "Webverzeichnis" ist ein im World Wide Web veröffentlichtes Verzeichnis von nach Themen sortierten Webseiten.

White Hat SEO

Unter dem Begriff "White Hat SEO" fasst man alle SEO-Maßnahmen zusammen, welche mit den Richtlinien bekannter Suchmaschinen, wie Google oder Bing, konform gehen.

WHOIS

Der Begriff "WHOIS" bezeichnet ein Protokoll, über das die Inhaber beliebiger Webseiten ermittelt werden können.

Wikipedia

"Wikipedia" ist ein unabhängigen Lexikon für das Internet, welches ein im Jahre 2001 gegründetes Projekt.

Windhundprinzip

Auch bekannt unter dem Spruch "first come first serve" - gewinnt der Schnellst den Zuschlag. Im Bereich der Domainregistrierungen wird dieses Verfahren oft bei der Vergabe neuer Domainendungen oder Domainnamen angewandt. Kommt es zur Anwendung entscheiden zum Teil Millisekunden über Erfolg oder Misserfolg.

WWW

Das "World Wide Web" ist die weltweit größte Sammlung an von Menschen erstellten Informationen. Das World Wide Web ermöglicht jedem Teilnehmer, auf ein nahezu grenzenloses Archiv an Informationen zuzugreifen, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und sich mit ihnen auszutauschen.

World Wide Web Consortium

Das 'World Wide Web Consortium' bzw. W3C ist ein im Jahre 1994 am Labaratory for Computer Science in Cambridge, Massachusetts gegründeter Verein, welcher es sich zur Aufgabe gemacht hat, eine Standardisierung der im World Wide Web verwendeten Techniken bzw. Methoden zu erlangen. Gründer und Vorsitzender des W3C ist Timothy John Berners-Lee.

WYSIWYG

Die Buchstabenfolge " WYSIWYG" steht für "What you see is what you get" (de: Was du siehst, ist was du bekommst) und dient als zusätzliche Bezeichnung für die Webeditoren, bei denen eine Webseite bereits während der Erstellung oder Bearbeitung, ähnlich wie in einem Webbrowser, von dessen Programmierer angesehen oder verändert werden kann.

Webdesign

Unter Webdesign verstehen wir das Planen, Designen und Erstellen einer Webseite. Dazu gehört die Erstellung der Homepage, also der Startseite, sowie diverser Unterseiten. Webdesign beinhaltet zudem die gesamte Erstellung der Online-Präsentation.